Panorama

Unglück in Turin Baukran stürzt auf Straße - drei Tote

Im norditalienischen Turin sind Bauarbeiter gerade dabei, einen Kran aufzubauen, als es zu einem fatalen Unfall kommt. Ein großer Baukran kracht auf die Straße. Mehrere Menschen kommen ums Leben. Unter den Verletzten sind auch Passanten.

In Turin sind zwei Kräne umgestürzt und haben drei Menschen getötet. Zwei Arbeiter starben nach Angaben der Feuerwehr an der Unglücksstelle. Ein weiterer Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen, wie die Nachrichtenagentur Ansa meldete. Ein vierter Arbeiter wurde ebenso wie zwei Passanten verletzt, sie wurden in Kliniken gebracht.

6b8a1e2442ca09fe37406a1f528c56ae.jpg

Neben dem Baukran stürzte auch ein Autokran ein.

(Foto: REUTERS)

Nach ersten Erkenntnissen kam es am Vormittag zu dem Unfall, als die Arbeiter gerade dabei waren, einen Baukran aufzubauen. Dazu benutzten sie einen auf einem Lastwagen montierten Autokran. Dieser dürfte dann gebrochen oder eingeknickt sein, wie Bildern erahnen lassen. Er krachte in den Baukran, auf dem die Männer mit der Montage beschäftigt waren. Bei dem Einsturz kamen sie dann ums Leben. Warum es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Auf Fotos, die die Feuerwehr bei Twitter veröffentlichte, ist zu sehen, dass der Kran zwischen zwei sechsstöckigen Gebäuden auf eine Straße gestürzt war. Die italienische Nachrichtenagentur Ansa zitierte einen Arbeiter, wonach das Unglück noch weitaus mehr Opfer hätte verursachen können. "Gestern war eine Schlange vor der Postfiliale hier, und ein paar Meter weiter ist eine Bushaltestelle", sagte der Arbeiter. "Das hätte ein Blutbad werden können."

In Italien haben Arbeitsunfälle in den vergangenen Monaten immer wieder für Aufsehen und Empörung gesorgt. Selbst die Regierung von Ministerpräsident Mario Draghi schaltete sich ein, um für mehr Sicherheit auf Baustellen zu sorgen.

Quelle: ntv.de, hul/dpa/AFP

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen