Panorama
Video
Montag, 10. Juli 2017

Feuerwehr dämmt Großbrand ein: Camden Lock Market steht in Flammen

Die Feuerkatastrophe im Londoner Grenfell Tower ist noch keinen Monat her, da meldet die Feuerwehr der Millionenmetropole erneut einen Großbrand. In einer beliebten Touristenattraktion brennt es.

Datenschutz

Nach rund drei Stunden hat die Londoner Feuerwehr am frühen Morgen einen Brand in einer Markthalle im bekannten Camden Lock Market unter Kontrolle gebracht. Die Feuerwehrleute würden allerdings noch weiter mit den Löscharbeiten beschäftigt sein, twitterte die Feuerwehr. Mehr als 70 Feuerwehrleute kämpfen mit zehn Löschfahrzeugen gegen die Flammen.

Das Feuer brach in einer Markthalle im Camden Lock Market aus, der erste, zweite und dritte Stock sowie das Dach des Gebäudes brannten. Ein Sprecher des Rettungsdienstes sagte dem "Guardian", an der Unglücksstelle seien keine Verletzten behandelt worden. "Wir wurden um 00.07 Uhr zu einem Feuer im Camden Lock Market gerufen", sagte der Sprecher. "Wir haben keine Patienten behandelt, bleiben aber am Brandort."

Die Ursache des Feuers ist noch unklar. In dem Gebäude befinden sich verschiedene Geschäfte. Dem "Guardian" zufolge sieht es danach aus, als sei das Feuer in einem Gitarrenladen in der Nähe des Marktes ausgebrochen. Der Camden Market besteht aus verschiedenen Märkten und Hunderten Geschäften, Ständen und Restaurants. Teile des Marktes fielen bereits im Februar 2008 Flammen zum Opfer. Der Markt ist eine Touristenattraktion.

Quelle: n-tv.de