Brände

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Brände

132681393.jpg
29.05.2020 09:54

Steinwürfe aus dem Hinterhalt 50 Männer greifen Polizisten an

Eine große Männergruppe legt mutmaßlich einen Brand, um die anrückenden Einsatzkräfte zu attackieren. Zwei Stunden lang liefern sich die Angreifer ein Gefecht mit der Polizei, am Ende gibt es Verhaftungen. Verletzt ist offenbar niemand, der Sachschaden aber enorm.

imago0098344096h.jpg
26.05.2020 12:17

Australien spürt heftige Folgen Hunderte starben durch Rauch bei Bränden

Laut einer neuen Studie sollen mehr als 400 Menschen bei den australischen Buschfeuern in Folge von Rauchvergiftungen gestorben sein. Außerdem müssen Tausende in Kliniken behandelt werden, die zu Jahresbeginn die Brände erlebten. Die Kosten für die Versorgung der Opfer schnellen nun in die Höhe.

132574631.jpg
24.05.2020 11:25

94 Feuerwehrkräfte im Einsatz Großbrand tötet Millionen Heuschrecken

In Baden-Württemberg brennt eine Insektenfarm nieder. Dabei verenden etwa zehn Millionen Heuschrecken in den Flammen. Ursache für den Brand könnte ein technischer Defekt sein. Der mutmaßliche Schaden hat es in sich - denn die Heuschrecken gelten als lukrative Alternative zu herkömmlichen Futtermitteln.

132144061.jpg
04.05.2020 09:44

Mann springt aus Fenster Kleinkind stirbt bei Wohnungsbrand

Am Sonntagabend brennt es in einem Wohnhaus im nordrhein-westfälischen Lennestadt. Die Feuerwehr entdeckt bei den Löscharbeiten einen toten Jungen. Zudem schwebt ein 33-Jähriger in Lebensgefahr, der sich offenbar mit einem Sprung aus seiner Wohnung retten wollte.

131912841.jpg
23.04.2020 21:38

Feuer in Naturgebieten in Europa Wind verschlimmert Waldbrände

Deutschland und seine Nachbarländer haben mit den Auswirkungen des trockenen Winters zu kämpfen. Vielerorts halten Waldbrände die Feuerwehr derzeit in Atem, die extreme Dürre begünstigt die Brände. Die Zustände seien "ein eindeutiges Warnsignal", sagen Fachleute.

131528538.jpg
21.04.2020 13:37

Brandstiftung vermutet Feuer bei Tschernobyl lodern weiter

Seit rund zwei Wochen kämpfen Tausende Feuerwehrleute gegen die flächendeckenden Brände um das ehemalige Atomkraftwerk Tschernobyl an. Die Einsatzkräfte werden beständig aufgestockt. Doch bislang erweisen sich die Löscharbeiten als extrem zäh.