Panorama

Von der Brücke in den Fluss Frau stürzt mit Auto acht Meter tief

3b3e27757efa7f9609c7372eacefcabc.jpg

Das Auto landete im Fluss - die Fahrerin konnte sich selbst befreien.

(Foto: imago images/onw-images)

Ein spektakulärer Unfall in Baden-Württemberg endet zum Glück glimpflich: Eine 26-Jährige kommt mit ihrem Auto von der Straße ab und stürzt von einer Brücke. Sie übersteht den Unfall leicht verletzt.

Eine junge Frau hat einen Sturz mit ihrem Auto in einen Fluss aus acht Metern Höhe im baden-württembergischen Künzelsau im Hohenlohekreis leicht verletzt überstanden. Die 26-Jährige war mit ihrem Fahrzeug am Samstagabend gegen 20 Uhr in einer Kurve von der Straße abgekommen.

Die Fahrerin streifte zunächst einen Baum und krachte dann gegen die bereits durch einen früheren Unfall beschädigte und nur noch kniehohe Mauer der Brücke, wie ein Polizeisprecher am frühen Sonntagmorgen sagte. Sie stürzte mit ihrem Wagen über die Brücke in den Fluss Kocher.

Der Wagen kam auf den Rädern in dem knapp einen Meter tiefen Wasser zum Stehen. Die Frau konnte sich aus ihrem Fahrzeug befreien und kletterte auf das Autodach. Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten die Verletzte vom Dach und bargen ihren Wagen anschließend aus dem Fluss. Die Frau habe vermutlich den Kurvenverlauf falsch eingeschätzt, sagte der Polizeisprecher.

Quelle: ntv.de, mli/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen