Panorama

Nach Open-Air-Party Impfzentrum-Mitarbeiter mit Corona infiziert

imago0111384968h.jpg

Drei Mitarbeiter des Impfzentrums Arena Treptow haben sich mit Corona infiziert.

(Foto: imago images/Matthias Koch)

In Berlin infizieren sich drei Helfer eines Impfzentrums mit dem Coronavirus. Zuvor sollen sie an einer Open-Air-Party teilgenommen haben. Nun müssen sich 500 Mitarbeiter einem PCR-Test unterziehen.

Drei Mitarbeiter eines Berliner Impfzentrums sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie die "B.Z." berichtet, sollen die infizierten Helfer zuvor an einer Party teilgenommen haben. Eine Sprecherin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), bei dem die Helfer angestellt sind, wollte dies gegenüber dem "Spiegel" nicht kommentieren. "Es ist davon auszugehen, dass sich die Betroffenen im privaten Umfeld infiziert haben", sagte die Sprecherin aber. Auch zur Frage, ob die Mitarbeiter geimpft sind, äußerte sich die Sprecherin nicht.

Nach Informationen der "B.Z." sollen insgesamt 43 Mitarbeiter des Impfzentrums Arena Treptow am vergangenen Wochenende an einer Open-Air-Feier des Techno-Klubs Kater Blau teilgenommen haben. Zwei der Infizierten seien anschließend wegen Symptomen nicht zur Arbeit gekommen. Eine Helferin sei am Donnerstag jedoch trotzdem zur ersten Schicht erschienen und habe etwa sechs Stunden gearbeitet. Die Frau wird laut der Zeitung im Erste-Hilfe-Bereich eingesetzt.

Bei den drei Betroffenen sei im Laufe des Donnerstags ein Schnelltest positiv ausgefallen. PCR-Tests bestätigten die Befunde später. Die Folge: Alle 500 Mitarbeiter des Impfzentrums müssen sich nun einem PCR-Test unterziehen. 123 Helfer seien bereits negativ getestet worden.

"Eine Ansteckung mit Covid ist in den Impfzentren selbst sehr unwahrscheinlich, da für alle Impfzentren ein strenges Hygienekonzept gilt und auch kontrolliert wird", sagte eine DRK-Sprecherin zur "B.Z.". "Dazu gehört die Pflicht, ausschließlich FFP2-Masken zu tragen. Dieses gilt für alle Impfzentren."

Die "Lange Nacht des Impfens", die am Montag in der Arena Treptow beginnt, soll wie geplant stattfinden. Alle Mitarbeiter in der Nacht müssen einen negativen PCR-Test vorweisen, erklärte die DRK-Sprecherin gegenüber dem "Spiegel".

Quelle: ntv.de, jpe

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen