Panorama

27-Jährige getötet Mann wirft Ehefrau aus dem Fenster

imago64615510h.jpg

Die Frau erlag noch am Tatort ihren Verletzungen.

(Foto: imago/Manngold)

Im brandenburgischen Senftenberg hat ein 31-Jähriger seine Ehefrau aus dem Fenster der gemeinsamen Wohnung im zweiten Stock geworfen, um sie zu töten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Cottbus mitteilten. Als er bemerkt habe, dass die vor dem Hauseingang liegende Frau noch lebte, habe er ihr mit einem Klappmesser dann noch mindestens zweimal in den Hals geschnitten.

Die 27-Jährige starb noch am Tatort. Zuvor hatte es nach Polizeiangaben in der Wohnung der Eheleute bereits eine körperliche Auseinandersetzung gegeben. Der Streit habe sich an dem Vorwurf des Ehemanns entzündet, seine Frau habe ihn mit anderen Männern betrogen. Das Amtsgericht Cottbus erließ gegen den aus Russland stammenden Mann Haftbefehl wegen Totschlags.

Quelle: n-tv.de, hul/AFP

Mehr zum Thema