Panorama
Alle Beteiligten haben offenbar einen Heidenspaß.
Alle Beteiligten haben offenbar einen Heidenspaß.(Foto: Facebook/Norfolk PD)
Donnerstag, 12. Juli 2018

Herausforderung angenommen: Polizisten gehen auf "Uptown Funk" ab

Musik ist zum Tanzen da und eine Herausforderung muss angenommen werden. Davon sind die Beamten auf der Polizeiwache von Norfolk überzeugt. Das Ergebnis ist ein Video, das bereits Millionen Mal im Internet angesehen wurde.

Eine Herausforderung ist dazu da, angenommen zu werden. Das dachten sich vermutlich die Beamten des Norfolk Police Departments im US-Bundesstaat Virginia. Ihre texanischen Kollegen aus Corinth hatten ein Video ins Netz gestellt, in dem sie lippensynchron zu Miley Cyrus' Song "Party in the USA" performten. Die Polizisten in Norfolk und an anderen Orten sollten nun zeigen, ob sie es besser können.

Datenschutz

Damit war der Ehrgeiz offenbar geweckt. Die "Washington Post" zitiert den Polizeisprecher aus Norfolk, William Pickering, mit den Worten: "Es war wie: Alles klar, wir wissen, was wir tun müssen."Zunächst musste die richtige Musik gewählt werden, das Team entschied sich für "Uptown Funk" von Mark Ronson und Bruno Mars.

Die Hauptrolle ging an Officer Christopher Taveras, der sogar entfernte Ähnlichkeit mit Mars, aber auf jeden Fall sehr viel Ausstrahlung und Rhythmus hat. Die Presseabteilung erarbeitete eine Choreografie, in der viele Beamte quer durch die Räume der Polizeiwache ziehen, während sie natürlich lippensynchron singen.

Das Ergebnis begeistert das Internet. Das fast fünfminütige Video wurde auf Facebook bereits 35 Millionen Mal angesehen. Das liegt sicher nicht nur an der Musik, sondern auch daran, dass die Polizisten alles auffahren, was die Zuschauer begeistern könnte: Das werden Verkehrshütchen als Trompeten verwendet, die Motorradstaffel liefert mit ihrem Blaulicht die Light-Show, Feuerwehrleute und Zivilangestellte steigen mit ein.

Bei Facebook schreiben die Polizisten, das gesamte Video sei in einem Rutsch gedreht worden und alle hätten dabei unheimlich viel Spaß gehabt. Damit in diesen Genuss auch andere Kollegen kommen, wurden weitere Polizeiwachen herausgefordert, sich mit ihrer Performance zu beteiligen. Das Internet ist sich jedenfalls sicher: Das Norfolk Police Departement ist nicht so leicht zu schlagen.

Quelle: n-tv.de