Panorama

Drohnenvideo zeigt Naturspektakel Schwertwal zerfleischt Hai

wal hai.JPG

Slater Moore gelang eine einmalige Aufnahme. Hier hält der Orca den Hai in seinem Maul.

YouTube/ @Slater Morre Photography

Slater Moore ist in der Monterey Bay in Kalifornien Wale beobachten, als ihm ein unglaubliches Naturspektakel vor die Linse kommt. Mit einer Drohne filmt er, wie sich ein Killerwal einen Hai schnappt - und die Beute an die Jungtiere weitergibt.

*Datenschutz

Nicht nur weil er zu den größten Raubtieren der Welt zählt, heißt der schwarz-weiße Schwertwal auch Killerwal - er verfügt auch über raffinierte Jagdtechniken. Schon Jungtiere üben, selbst gefährliche Beute außer Gefecht zu setzen und perfekt im Team anzugreifen. Wie das funktioniert, zeigen beeindruckende Luftaufnahmen, die vor wenigen Tagen vor der Küste von Monterey Bay in Kalifornien gedreht wurden.

Mitarbeiter von "Monterey Bay Whale Watch" waren eigenen Angaben zufolge auf der "SeaWolf II" unterwegs, als sie eine Gruppe von rund 25 Schwertwalen entdeckten. In der Gruppe befanden sich auch mehrere sehr junge Kälber.

In dem Video, das Fotograf Slater Moore mit einer Drohne filmte, ist zu sehen, wie sich ein erwachsener Killerwal einen Hai schnappt. Nach einigen Sekunden im mächtigen Maul des Orcas ist alles Leben aus dem Hai entwichen. Der Killerwal lässt daraufhin von dem leblosen Tier ab, der Hai wird zum Häppchen für die Gruppe.

"Außergewöhnliche Beobachtung"

"Es ist eine sehr seltene und außergewöhnliche Beobachtung", sagt Alisa Schulman-Janiger, Forscherin beim "California Killer Whale Project", "Grind TV". "Ich glaube nicht, dass noch so ein Video existiert, das auch zeigt, wie die Beute geteilt wird." Der Biologin zufolge zeigen die Aufnahmen, wie ältere Schwertwale jüngeren Tieren das Jagen beibringen.

Erst im April gelangen ähnlich spektakuläre Aufnahmen in der Monterey Bay. Damals tummelten sich hunderte Delfine nichtsahnend im Wasser, bis ein halbes Dutzend Orcas auftauchte. Die meisten Delfine können sich retten, doch für mindestens einen Delfin nimmt die Geschichte kein gutes Ende. Wie in dem viereinhalbminütigen Video zu sehen ist, wird das Tier von den großen Orcas eingekreist und getötet. Noch vor Ort zerlegen die Orcas ihren Fang.

Quelle: n-tv.de, dsi

Mehr zum Thema