Panorama

Haftbefehl erlassen Tote Frau in Hotel neben Baby gefunden

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Die Polizei hat einen Mann festgenommen.

(Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa)

Der Fund in einem Rendsburger Hotel ist grausig: In einem der Zimmer liegt eine getötete Frau. Sie hat ein Baby bei sich, das die Attacke überlebt hat Unter Verdacht steht ein 24-Jähriger. Der hat die Frau wohl nicht zum ersten Mal angegriffen.

In einem Hotel im schleswig-holsteinischen Rendsburg ist in einem der Zimmer eine Frau tot aufgefunden worden. Neben der Toten sei ein Baby gefunden worden, heißt es von der Polizei. Gegen den 24-jährigen Begleiter der Frau wurde vom Amtsgericht Rendsburg Haftbefehl wegen Totschlags erlassen, teilte die Staatsanwaltschaft Kiel mit. 

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge erwürgte der Mann die 28-jährige Frau aus Schleswig-Holstein. Beide kannten sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft bereits vor der Tat. In welchem Verhältnis sie standen, sei aber noch unklar. Zur Nationalität des mutmaßlichen Täters machte die Staatsanwaltschaft zunächst keine Angaben. 

Der mutmaßliche Täter hatte der Frau den Angaben zufolge bereits im September Gewalt angetan. Das Amtsgericht Rendsburg hatte danach auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel gegen ihn einen Strafbefehl erlassen.

Nach Informationen von ntv wird der Säugling in einer Pflegefamilie betreut. Bei dem Baby handelt es sich Angaben der Staatsanwaltschaft zufolge um das Kind der 28-jährigen Toten. Es ist unversehrt.

Quelle: ntv.de, sba/jwu/dpa