Schleswig-Holstein

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Schleswig-Holstein

IMG_1311.jpg
25.10.2020 13:04

Fahrer spurlos verschwunden Auto fliegt in Bus - Mädchen stirbt

Schwerer Unfall auf einer Bundesstraße im Norden: Ein Auto kommt von der Fahrbahn ab und schleudert gegen einen Linienbus. Mehrere Insassen kommen zu Schaden. Einer der Passagiere verliert später noch am Unfallort sein Leben. Nun suchen die Ermittler nach dem Fahrer des Autos.

imago0105780699h.jpg
23.10.2020 18:38

Weg nach Sylt ist frei Beherbergungsverbot im Norden fällt

Ein Beherbergungsverbot für die liebsten Urlaubsregionen der Deutschen sorgt zum Start der Herbstferien für viel schlechte Stimmung. Zum Ende der Urlaubssaison fällt die umstrittene Regel auch in Schleswig-Holstein. Rechtswidrig, sagen die Richter. Nur noch zwei Bundesländer halten dran fest.

imago0105599028h.jpg
16.10.2020 16:52

Eilverhandlung in MV vertagt Spahn gibt Beherbergungsverbot verloren

Während Gesundheitsminister Spahn schon bald mit einem bundesweiten Aus für das hart umkämpfte Beherbergungsverbot rechnet, halten einige Bundesländer zäh daran fest. In Hamburg bestätigt ein Gericht die Reiseregel, in Mecklenburg-Vorpommern schiebt das Gericht die Entscheidung auf.

133003439.jpg
02.10.2020 10:53

Risikogebiete in Deutschland Gilt Quarantäne nach innerdeutschen Reisen?

Wer aus einem Risikogebiet im Ausland heimkehrt, muss in Quarantäne. Doch wie verhält es sich mit deutschen Risikogebieten wie Hamm oder Berlin-Mitte? Laut Bundestagsverwaltung sehen vier Bundesländer auch bei einer Rückkehr aus diesen Regionen eine Selbstisolation vor. Von Philip Scupin

Ein Prostituierte verdeckt mit einer Mund-Nasen-Maske an ihrem Arbeitsplatz ihr Gesicht. Foto: Markus Scholz/dpa
15.09.2020 05:11

"Nur im Verhältnis 1 zu 1" Der Norden erlaubt Sexarbeit wieder

In vielen Bundesländern müssen Bordelle bis dato geschlossen bleiben. In Hamburg und Schleswig-Holstein dürfen Sexarbeiterinnen nun wieder anschaffen. Allerdings nur in angemeldeten Prostitutionsstätten - und mehr als zwei Menschen dürfen sich nicht gemeinsam vergnügen.

132455718.jpg
27.08.2020 18:25

Tod auf See vorgetäuscht Spektakulärer Betrugsversuch vor Gericht

Ein Mann bricht im Oktober 2019 mit einem Boot nach Dänemark auf und verschwindet spurlos. Abgetaucht ist er tatsächlich - allerdings nicht in der Ostsee. Der 53-Jährige wollte Millionen aus Lebensversicherungen kassieren, aber die Ermittler kamen ihm auf die Spur, wegen seines Eherings.