Panorama

16.500 Urlauber informiert "Tropical Islands" meldet Corona-Fälle

imago87557645h.jpg

Urlaubsfeeling unter Palmen, aber in der Halle - das ist das Konzept des "Tropical Islands".

(Foto: imago/Rainer Weisflog)

Eine Familie aus Westdeutschland macht fünf Tage Urlaub im "Tropical Islands", einer Indoor-Urlaubswelt bei Berlin. Später stellt sich heraus: Die fünf Personen haben Corona. Nun informiert das Erlebnisbad 16.500 Menschen, die womöglich Kontakt mit den Infizierten hatten.

Corona-Fälle im Brandenburger Erlebnisbad "Tropical Islands" bringen unliebsame Nachrichten für Tausende Besucher: Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, erhielten vom Gesundheitsamt im Landkreis Dahme-Spreewald 16.500 Menschen eine Mail, in der über den möglichen Risikokontakt informiert wurde. Auslöser war die Infektion von fünf Besuchern, die zwischen dem 18. und dem 22. August in dem Indoor-Freizeitresort Urlaub gemacht hatten. Laut "Bild"-Zeitung handelt es sich dabei um eine Familie aus Westdeutschland.

Das Gesundheitsamt sei am Donnerstag im "Tropical Islands" gewesen, um das Hygienekonzept zu überprüfen, teilte der Landkreis Dahme-Spreewald mit. Das Hygienekonzept sei dabei bestätigt worden, hieß es. Das Gesundheitsamt habe die Empfehlung ausgesprochen, die Einhaltung der sogenannten AHA-Regeln im Blick zu behalten: Abstand halten, Hygiene beachten und im Alltag Maske tragen. Stefan Wichary, Gesundheitsdezernent des Landkreises, betonte gegenüber der "Märkischen Allgemeinen" "den guten und regelmäßigen Austausch und gute Kooperation mit dem Tropical Islands. "Alle Beteiligten arbeiten daran, den sicheren Besuch zu gewährleisten".

Gäste, die zwischen dem 18. bis 22. August dort weilten, sollen nun aufmerksam bleiben. Bei Symptomen werde dringend empfohlen, einen Arzt aufzusuchen, hieß es. Das große Bad wird auch von vielen Gästen aus anderen Bundesländern gern besucht. Seit 26. August gilt dort wieder die Testpflicht für Besucher, die weder geimpft noch genesen sind. Bis dahin war der Zutritt auch für ungeimpfte und nicht getestete Gäste möglich. Das "Tropical Islands" eröffnete 2004 in der ursprünglich als Werft für Cargolifter-Luftschiffe konzipierten, riesigen Halle. Das Bad, das auch Übernachtungsmöglichkeiten bietet, liegt in etwa 70 Kilometer südlich von Berlin.

Quelle: ntv.de, jog/dpa

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.