Panorama

Unglück in Amsterdam Zirkusartisten stürzen zehn Meter tief

imago81718624h.jpg

Das Duo "Sky Angels" bei einem früheren Auftritt in Dresden.

(Foto: imago/Sven Ellger)

Das Duo "Sky Angels" ist bekannt für seine spektakulären Trapez-Nummern. Doch bei einer Zirkus-Show in den Niederlanden geht etwas schief. Beide Künstler stürzen daraufhin vor den Augen der Zuschauer in die Tiefe.

Zwei Zirkusartisten sind bei einer Vorstellung in Amsterdam aus gut zehn Metern Höhe in die Manege gestürzt. Ein Artist sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit. Das international bekannte Duo "Sky Angels" war am frühen Freitagabend im Weltweihnachtszirkus im Traditionstheater Carré aufgetreten.

9f198b34e1d5f3faf2f8942bc4188709.jpg

Besucher und Personal stehen vor dem Theater, nachdem die Vorstellung abgebrochen wurde.

(Foto: dpa)

Beide Artisten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Produzent der Show sagte der niederländischen Agentur ANP, dass beide außer Lebensgefahr seien.

Nach Informationen von ANP handelt es sich um ein russisches Ehepaar, das ohne Fangnetz auftritt. Es wurde bereits mehrfach für seine spektakuläre Trapez-Nummer ausgezeichnet. Die Vorstellung war abgebrochen und das Theater evakuiert worden.

Quelle: ntv.de, hul/dpa