Panorama

Positive Corona-Tests Zwei Schulen in Mecklenburg-Vorpommern schließen

Seit dieser Woche sind die Schulen in Mecklenburg-Vorpommern wieder geöffnet - und zwei müssen bereits wieder schließen. Denn ein Schüler und eine Lehrerin wurden positiv auf Covid-19 getestet.

Zwei Schulen in Mecklenburg-Vorpommern haben wegen Corona geschlossen. Betroffen sind das Goethe-Gymnasium in Ludwigslust, wo eine Lehrerin positiv getestet worden ist und die Ostsee-Grundschule in Graal-Müritz, wie aus Mitteilungen der beiden Landkreise hervorgeht.

Die Grundschule im Landkreis Rostock schließt für zwei Wochen, weil ein Schüler sich mit dem Coronavirus infiziert hat, heißt es in einer Mitteilung. Das Kind und seine Mitschüler sind bereits in Quarantäne. Alle anderen Schüler und Beschäftigten an der Schule werden ab sofort unter Quarantäne gestellt. Das Gesundheitsamt des Landkreises ermittele zudem Kontaktpersonen.

Das Gymnasium in Ludwigslust wird bis einschließlich Mittwoch kommender Woche geschlossen. Das teilt der Landkreis Ludwigslust-Parchim als Träger der Schule mit. Grund für die Maßnahme ist, dass eine Lehrerin des Gymnasiums sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Sie hatte jedoch seit Beginn des Schulunterrichts nach Ende der Sommerferien keinen Unterricht am Gymnasium gegeben. Allerdings sei sie bei den Vorbereitungen für das neue Schuljahr in der letzten Ferienwoche mit Lehrer-Kollegen zusammen gewesen. Alle 55 Lehrer des Gymnasiums werden nun vorsorglich auf das Coronavirus getestet.

Derzeit besuchen etwa 800 Schülerinnen und Schüler das Goethe-Gymnasium. Landrat Stefan Sternberg bittet um Verständnis für die schnelle Entscheidung zur einstweiligen Schließung der Schule: "Sicherheit geht vor. Wir halten alle Eltern, Schüler und Lehrer über die aktuelle Entwicklung auf dem Laufenden."

Unterdessen wurde bekannt, dass auch eine Kindertagesstätte in Wuppertal in Nordrhein-Westfalen wegen eines Corona-Falls dicht macht. Zuvor war eine Beschäftigte der Kita positiv auf das Coronavirus getestet worden, wie Stadtsprecherin Martina Eckermann mitteilte. Die Kita bleibe bis auf Weiteres geschlossen.

Quelle: ntv.de, vmi/dpa