Politik

Zoff um Unterhalt Berlusconi gewinnt Rechtsstreit gegen Ex

90245607.jpg

Silvio Berlusconi darf sich über eine Rückzahlung in Höhe von 60 Millionen Euro freuen.

(Foto: picture alliance / Flavio Lo Sca)

Der Rosenkrieg zwischen Silvio Berlusconi und seiner Ex-Frau Veronica Lario ist beigelegt. Ein Gericht entscheidet, dass die Schauspielerin eine Millionensumme an den ehemaligen Ministerpräsidenten zurückzahlen muss.

Der italienische Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat im jahrelangen Streit um Unterhaltszahlungen gegen seine Ex-Frau Veronica Lario gewonnen. Das oberste Gericht in Italien habe nun ein Urteil von vor zwei Jahren bestätigt. Demnach muss Lario rund 60 Millionen Euro an ihren als Milliardär geltenden Ex-Mann zurückzahlen, wie italienische Zeitungen berichteten.

Die Schauspielerin Lario hatte seit der Scheidung 2014 Unterhalt von Berlusconi bezogen. 2017 urteilte ein Mailänder Gericht, dass sie kein Recht auf die Zahlungen in Höhe von 1,4 Millionen Euro monatlich habe. Dagegen war Lario vorgegangen.

Lario und Berlusconi heirateten 1990, sie sind Eltern von drei Kindern. 2009 verließ die Schauspielerin den Medien-Mogul und Poliker, der in seiner Amtszeit Schlagzeilen mit Sexpartys gemacht hatte, wegen Untreue.

Quelle: ntv.de, jpe/dpa