Prozesse

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Prozesse

127448873.jpg
06.12.2019 21:54

Fünffache Kaution gefordert Besteht bei Weinstein Fluchtgefahr?

In einem Monat beginnt der Prozess gegen Harvey Weinstein. Die zuständige Staatsanwaltschaft befürchtet allerdings, dass der Filmproduzent fliehen könnte und will die Kaution deutlich erhöhen. Schließlich verfüge der wegen Vergewaltigung angeklagte 67-Jährige über "beinahe unbegrenzte Mittel".

127404185.jpg
05.12.2019 22:07

Kündigung ist rechtens Rassismus-Prozess spaltet Daimler

Der Prozess um die Kündigung von zwei Daimler-Mitarbeitern wegen rassistischer Beleidigungen eines türkischen Mitarbeiters sorgt für Streit in Stuttgart. Eine rechte Gewerkschaft verteidigt die beiden, scheut keine Mühen und versucht, Zweifel zu säen.

0832d0cdd1b8a96365a69fae4323079b.jpg
05.12.2019 11:29

Schwarzen Teenager getötet Todesschütze verklagt Eltern seines Opfers

Der 17-jährige Trayvon Martin ist unbewaffnet, als er im Februar 2012 auf George Zimmerman trifft. Der Nachbarschaftswächter schießt dennoch auf ihn und wird in einem späteren Prozess vom Vorwurf des Totschlags freigesprochen. Jahre später knöpft er sich die Hinterbliebenen des Teenagers vor.

imago92338042h.jpg
02.12.2019 12:00

Brichta und Bell Der größte Steuerbetrug aller Zeiten

Der sogenannte Cum-Ex-Skandal ist der größte Steuerbetrug aller Zeiten. Wie hat er funktioniert? Warum ließen sich die Finanzämter so lange übers Ohr hauen? Kann sich so etwas wiederholen? Darüber sprechen die n-tv Moderatoren Raimund Brichta und Etienne Bell in der neuen Folge von "Brichta und Bell".

imago95050201h.jpg
29.11.2019 11:18

Prozess um Harvey Weinstein Richter lässt "Sopranos"-Star aussagen

In zwei Monaten beginnt der Missbrauchsprozess gegen Harvey Weinstein. Auch "Sopranos"-Star Annabella Sciorra darf gegen den geschassten Hollywood-Mogul aussagen, obwohl ihre Vorwürfe verjährt sind. Zudem verbietet der zuständige Richter eine zweifelhafte Methode der Verteidigung.

127162661.jpg
28.11.2019 17:09

30-Jährige muss in Haft Krankenschwester vergiftete Frühchen

Mit nicht verordneten Medikamenten bringt eine Krankenschwester Kinder auf der Frühchenstation des Marburger Uni-Klinikums in Lebensgefahr. Das Gericht attestiert der Angeklagten narzisstische Züge, hinter ihren Taten steckt aus Sicht der Richter Profilierungssucht. Äußerlich ruhig nimmt die 30-Jährige ihr Strafe hin.

127163525.jpg
27.11.2019 21:31

250.000 Euro für mehr Effizienz Zukunftspreis geht an KI-Firma aus München

In vielen Unternehmen könnten Prozesse besser ablaufen, finden einige Informatiker an der TU München und entwerfen Software, die das ändern soll. Mithilfe künstlicher Intelligenz könnten etwa Züge pünktlicher und Patienten schneller behandelt werden. Dafür erhält das Team den Deutschen Zukunftspreis.

127149800.jpg
27.11.2019 19:28

Tochter zu heiß gebadet Kind stirbt an Verbrühung - Mutter verurteilt

Eine junge Mutter legt ihre dreijährige Tochter in die Badewanne - ohne vorher die Wassertemperatur zu überprüfen. Das Kind stirbt später an den erlittenen Verbrühungen. Obwohl die Staatsanwaltschaft ein milderes Urteil fordert, entscheidet ein Gericht nun: Das war fahrlässige Tötung.

AP_18338044011447.jpg
27.11.2019 17:56

Investor will mehr für Anteile Vodafone gewinnt Prozess gegen Milliardär

Der britische Konzern Vodafone schluckt vor fünf Jahren Kabel Deutschland. Für seine Anteile an dem Kabelanbieter fordert Hedgefonds-Investor Paul Singer mehr Geld, als von Vodafone angeboten. Zu Unrecht, wie nun ein Gericht entscheidet. Aus der Welt scheint der Rechtsstreit damit aber noch nicht.

121016092.jpg
27.11.2019 12:16

Influencer "Yo Oli" angeklagt Youtuber wegen Missbrauchs vor Gericht

Ein 25-jähriger Youtuber muss sich vor dem Landgericht Berlin unter anderem wegen sexuellen Missbrauchs, Vergewaltigung, Nötigung und Körperverletzung verantworten. Der Influencer lockte die Mädchen offenbar an, indem er ihnen versprach, in einem seiner Videos mitzuwirken.

3ad15e8d84510f7bfd0ef554961579cb.jpg
26.11.2019 17:17

Einbruchsversuch bei Trump Frau nach Mar-a-Lago-Vorfall verurteilt

Im Frühjahr versucht eine Chinesin, in das Ferienresort von US-Präsident Trump in Florida einzudringen. Der Secret Service hält sie auf und findet bei ihr einen Datenträger mit Schadsoftware. Ein Gericht verurteilt die 33-Jährige nun zu einer Gefängnisstrafe. Ihre genauen Absichten bleiben allerdings unklar.