Prozesse

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Prozesse

131736210.jpg
13.07.2020 18:27

Mit dem SUV durch Beverly Hills Harry und Meghan fallen in Ungnade

Für Harry und Meghan läuft es seit ihrem Umzug nach Los Angeles nicht so richtig rund. Ärger um die Namensrechte ihrer Wohltätigkeitsorganisation, eine Niederlage im Prozess gegen britische Boulevardmedien. Und genau die üben nun Kritik an der Wahl ihres Fahrzeugs.

fe3780698c6d0cfabb1daee73abd0dc2.jpg
13.07.2020 16:15

Haftstrafe für zwei Beamte Polizisten wegen Missbrauchs verurteilt

Zwei Polizisten in Thüringen haben im Dienst Geschlechtsverkehr mit einer Frau, deren Papiere sie kontrollieren sollen. Ihnen wird zunächst gemeinschaftliche Vergewaltigung vorgeworfen. Das Landgericht Erfurt verurteilt die beiden Männer jetzt zu mehrjährigen Haftstrafen.

imago0102244255h.jpg
08.07.2020 16:13

Rosenkrieg geht weiter Ohrfeigte Depp Heard wegen Tattoo-Witz?

In London stehen gerade Johnny Depp und seine Ex-Frau Amber Heard vor Gericht. Eigentlich klagt er gegen das Boulevardblatt "The Sun", doch wird auch wieder jede Menge schmutzige Wäsche zwischen den ehemaligen Eheleuten gewaschen. Jetzt geht es unter anderem um ein Tattoo des Schauspielers.

128266230.jpg
08.07.2020 09:48

Zwei Verdächtige in U-Haft Ghosn zahlte Fluchthelfern 900.000 Dollar

Mit seiner abenteuerlichen Flucht in den Libanon entgeht Carlos Ghosn im Dezember einem Prozess in Japan. Hilfe bekommt der Ex-Nissan-Chef dabei wohl von zwei mittlerweile inhaftierten Männern. Ihre Chance auf Freilassung auf Kaution scheint angesichts Ghosns sechsstelliger Zahlung äußerst gering.

imago0101183630h.jpg
08.07.2020 08:38

Urteil erwartet Täter im Weizsäcker-Mordprozess ohne Reue

Der mutmaßliche Mörder des Berliner Arztes Fritz von Weizsäcker zeigt bislang keine Reue. Fast acht Monate nach der Tat neigt sich der Mordprozess vor dem Berliner Landgericht nun dem Ende zu. Ein zentraler Punkt in dem Verfahren ist die Schuldfähigkeit des Mannes.

Der Angeklagte Alexander Falk (M) mit seinen Verteidigern Daniel Wölky (l) und Björn Gercke. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild
07.07.2020 16:10

Schuss auf Frankfurter Anwalt Lange Strafe für Unternehmer Falk gefordert

2010 wird einem Anwalt von bisher unbekannten Tätern ins Bein geschossen. Der Jurist arbeitet damals an einer Millionenklage gegen den Unternehmer Alexander Falk. Im Prozess um den Anschlag fordert die Staatsanwaltschaft nun sechs Jahre Haft für Falk, weil er den Angriff in Auftrag gegeben haben soll.

906f6b92057058ba21326d12d80487f8.jpg
07.07.2020 15:52

"Das sind alles Lügen" Johnny Depp eröffnet Rosenkrieg vor Gericht

Es ist ein erster Showdown in einer ganz großen Schlammschlacht: In London treffen sich Johnny Depp und Amber Heard zu einem Verleumdungsprozess vor Gericht. Depp will den Vorwurf, seine Ex-Frau misshandelt zu haben, nicht auf sich sitzen lassen. Auch in den USA läuft ein Verfahren.

132487194.jpg
03.07.2020 20:20

Prozess um Weizsäcker-Mord Verminderte Schuldfähigkeit attestiert

Im Mordprozess Weizsäcker herrscht nach wie vor Unstimmigkeit über die Schwere der Schuld des Angeklagten Georg S. Während der psychiatrische Gutachter ihm eine verminderte Steuerungsfähigkeit attestiert, beharrt er selbst jedoch darauf, die Tat aus politischer Überzeugung begangen zu haben.

c6150a47e0708bf92f3019db235c1971.jpg
03.07.2020 20:15

Prozess gegen 20 Saudis beginnt Khashoggis Verlobte hofft auf Gerechtigkeit

Der brutale Mord an dem regimekritischen saudi-arabischen Journalisten Khashoggi sorgt 2018 weltweit für Empörung. Nun beginnt in Istanbul der Prozess gegen 20 Männer - in aufgeheizter politischer Stimmung. Gleich zu Beginn tritt Khashoggis Verlobte vor die Presse. Von Kavita Sharma, Istanbul

fda47e364b83e02f5f4c1828b0b90628.jpg
03.07.2020 14:17

Terrorvorwürfe in der Türkei Menschenrechtler Steudtner freigesprochen

Seit 2017 läuft in der Türkei der Prozess gegen den Menschenrechtler Peter Steudtner. Nach fast drei Jahren spricht das Gericht den Deutschen frei - verurteilt aber drei andere Angeklagte wegen Terrorunterstützung. Amnesty International sieht "jegliche rechtsstaatliche Standards" missachtet.

87522136.jpg
02.07.2020 17:04

Prozess gegen Frankreich Urteil spricht Migranten Tausende Euro zu

Drei Asylbewerber klagen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen Frankreich wegen "unmenschlicher und entwürdigender" Lebensbedingungen - und bekommen recht. Die Behörden seien ihren Verpflichtungen gegenüber den Klägern nicht nachgekommen, urteilt das Gericht.