Politik

US-Wahl geht in finale Phase Biden erhält zusätzliche Leibwächter

AP_20267851548951.jpg

Der Secret Service verstärkt die Sicherheitsmaßnahmen für Joe Biden.

(Foto: AP)

Im Rennen um die US-Präsidentschaft zeichnet sich eine baldige Entscheidung ab. Trump-Herausforderer Joe Biden bereitet sich Berichten zufolge schon auf einen großen Auftritt in seiner Heimatstadt vor. Aus diesem Grund schickt der Secret Service weitere Personenschützer nach Wilmington.

Der Secret Service entsendet einem Medienbericht zufolge zusätzliche Mitarbeiter zum Schutz des US-Präsidentschaftskandidaten Joe Biden in dessen Heimatstaat Delaware. Biden werde sich mindestens noch einen weiteren Tag in Wilmington aufhalten, wo er ein Haus besitzt. Möglicherweise wird er bereits heute eine große Rede halten, berichtete die "Washington Post" unter Berufung auf zwei ungenannte Quellen. Dies habe Bidens Wahlkampfteam der Behörde mitgeteilt.

Dem Bericht zufolge sind bereits Dutzende Mitarbeiter des Secret Service im Kongresszentrum Chase Center im Einsatz, wo sich Biden mit seinem Team einquartiert hat. Die zusätzlichen Agenten sollten die Sicherheitsvorkehrungen dort verstärken. Die Anzahl der in Wilmington abgestellten Mitarbeiter entspricht demnach aber nicht dem Schutz, der einem designierten Präsidenten zusteht. Eine Sprecherin des Secret Service erklärte, man werde sich nicht öffentlich zu den Sicherheitsvorkehrungen äußern.

Experten geben Biden gute Chancen auf einen Wahlsieg. Bei der noch andauernden Auszählung in den wichtigen Bundesstaaten Pennsylvania und Georgia hatte er den Vorsprung von Amtsinhaber Donald Trump zuletzt immer weiter verkürzt. In Georgia führt der ehemalige Vizepräsident mittlerweile.

Trump hat bereits eine Klagewelle gegen die drohende Wahlniederlage angekündigt. Bei einem Auftritt im Weißen Haus am Donnerstagabend stellte er sich als ein Opfer von Wahlbetrug bei der Präsidentenwahl dar, ohne dafür Beweise vorzulegen.

Quelle: ntv.de, jpe/dpa

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.