Politik

Steinmeier ehrt Türeci und Sahin Biontech-Gründer bekommen Bundesverdienstkreuz

9842b0ebcbc92fbcc81d6562ef865259.jpg

Özlem Türeci und ihr Mann Ugur Sahin werden mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

(Foto: dpa)

Sie sind die führenden Wissenschaftler im Kampf gegen Corona: Die beiden Forscher Özlem Türeci und Ugur Sahin. Für ihre Arbeit, die letztlich in die Entwicklung eines Impfstoffs mündete, werden sie nun von Deutschland geehrt.

Die Gründer des Biotech-Unternehmens und Impfstoffherstellers Biontech, Özlem Türeci und Ugur Sahin, bekommen das Bundesverdienstkreuz. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier werde dem Ehepaar am 19. März im Schloss Bellevue das Große Verdienstkreuz mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreichen, teilte das Bundespräsidialamt mit. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel nehme an der Zeremonie teil.

Türeci und Sahin "verbinden medizinische Grundlagenforschung mit deren Übersetzung in eine praktische Nutzung", erklärte das Präsidialamt. "Dank ihrer weltweit anerkannten Kompetenz im Bereich der mRNA-Technologien und ihres unermüdlichen Einsatzes gelang ihnen innerhalb kürzester Zeit die Entwicklung und Zulassung eines Impfstoffes gegen Covid-19. Sie haben damit einen entscheidenden Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie geleistet."

Quelle: ntv.de, jwu/AFP

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.