Politik

Protest-Konvois in Paris Polizei nimmt fast 100 Demonstranten fest

5220466ac6978b4f905d96638a410da7.jpg

Nach Polizeiangaben wurden die Proteste rund um die Champs-Elysées in der Nacht zum Sonntag "zerstreut".

(Foto: imago images/Le Pictorium)

Nach dem Vorbild kanadischer Trucker formieren sich in Frankreich Konvois, die gegen die Corona-Maßnahmen protestieren. Sie erreichen sogar die Pariser Champs-Elysées - doch die Polizei greift ein.

Die Pariser Polizei hat bei den verbotenen Protestkonvois von Gegnern der Corona-Beschränkungen in der französischen Hauptstadt am Samstag 97 Menschen festgenommen. Zudem seien 513 Verwarnungen verhängt worden, hieß es in einer Bilanz der Polizeipräfektur. Die Beamten seien weiterhin im Einsatz, um eine Blockade der Stadt durch die selbsternannten "Freiheitskonvois" zu verhindern, teilte die Polizei auf Twitter mit.

Demnach wurden rund 7500 Polizisten für die Zeit von Freitag bis Montag mobilisiert. Tausende Demonstranten aus ganz Frankreich waren in den vergangenen Tagen mit Autos, Wohnmobilen und Lieferwagen an den Pariser Stadtrand gefahren, um sich dem Protestkonvoi anzuschließen. Unter den Teilnehmern befinden sich Impfpass-Gegner, Anhänger der "Gelbwesten"-Bewegung, aber auch Menschen, die generell gegen die Regierung protestieren.

Am Samstagnachmittag war es den Demonstranten gelungen, trotz eines Polizeiverbots zu Fuß und mit mehr als hundert Fahrzeugen auf die Champs-Elysées zu fahren. Die Protestierenden schafften es jedoch nicht, die Hauptstadt lahmzulegen. Die Polizei löste die unerlaubte Demonstration mit Tränengas auf.

Inspiration durch kanadische Trucker

In der Nacht zu Sonntag hätten die Beamten Ansammlungen der letzten Teilnehmer der Proteste rund um die Champs-Elysées und im Bois de Boulogne "zerstreut", teilte die Polizeipräfektur mit. Unter den Festgenommenen ist auch Jérôme Rodrigues, eine der Symbolfiguren der "Gelbwesten"-Bewegung. An genehmigten Kundgebungen gegen die Corona-Maßnahmen beteiligten sich am Samstag laut Innenministerium 32.100 Demonstranten in ganz Frankreich, davon fast 7600 in Paris.

Inspiriert sind die sogenannten Freiheitskonvois vom aktuellen Protest kanadischer Lkw-Fahrer, die bereits seit zwei Wochen mit einer Blockade die Hauptstadt Ottawa weitgehend lahmlegen.

Quelle: ntv.de, mli/AFP

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen