Politik

Botschaft an Peking Taiwan lässt seine besten Kampfjets aufsteigen

2022-08-17T135059Z_446619118_RC2BYV99QCAK_RTRMADP_3_TAIWAN-DEFENCE (1).JPG

Taiwan hat in den vergangenen Jahren seine veraltete Kampfjet-Flotte Stück für Stück modernisiert.

(Foto: REUTERS)

Mit einem großen Militärmanöver unterstreicht China Anfang August seine Ansprüche auf Taiwan. Als Reaktion lässt der Inselstaat nun seine modernsten Kampfflugzeuge aus den Hangars. Die Maschinen vom Typ F-16V sind erst seit einigen Monaten in Taipehs Diensten.

In einer Reaktion auf die jüngsten chinesischen Militärmanöver hat Taiwan seine modernsten Kampfjets präsentiert. Auf der Luftwaffenbasis Hualien im Osten Taiwans bestückten Streitkräfte ein F-16V-Kampfflugzeug mit einer in den USA produzierten Anti-Schiffs-Rakete, um die "Kampfbereitschaft zu proben", wie die taiwanische Luftwaffe mitteilte. Sechs F-16V hoben später zu einem nächtlichen Aufklärungsflug und Übungsflügen ab, zwei davon mit Raketen bestückt.

Nach dem Taiwan-Besuch der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, und einer Delegation des US-Kongresses hatte China umfangreiche Militärmanöver in den Gewässern rund um Taiwan sowie in der Luft abgehalten. Die Regierung in Taipeh warf Peking daraufhin vor, den Besuch als Vorwand zu nutzen, um eine Invasion der demokratisch regierten Insel zu üben.

Taiwan hielt ebenfalls Militärübungen ab. "Angesichts der Bedrohung durch die jüngsten Militärübungen der kommunistischen chinesischen Truppen sind wir wachsam geblieben und haben das Konzept von 'Schlachtfelder überall und Training jederzeit' eingeführt, um unsere nationale Sicherheit sicherzustellen", erklärte Taiwans Luftwaffe am Mittwoch.

Taiwan modernisiert seine Luftwaffe

Taiwan hat in den vergangenen Jahren seine veraltete Kampfjet-Flotte modernisiert, da Peking regelmäßig Flugzeuge in den Verteidigungsluftraum Taiwans schickt, um seinen Anspruch auf die Insel zu untermauern und die taiwanische Luftwaffe unter Druck zu setzen.

Seit der Spaltung zwischen China und Taiwan im Jahr 1949 betrachtet Peking die Insel als abtrünniges Gebiet, das es wieder mit dem Festland vereinigen will - notfalls mit militärischer Gewalt. Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat Befürchtungen aufkommen lassen, Peking könnte im Umgang mit Taiwan auf ein ähnliches Vorgehen setzen.

Im November hatte Taiwan seine erste Staffel von F-16V-Kampfjets aus den USA in Betrieb genommen, eine modernere, hoch entwickelte Version seiner noch aus den 1990er Jahren stammenden F-16-Kampfflugzeugen. Die Lieferung war noch von der US-Regierung unter Ex-Präsident Donald Trump besiegelt worden.

(Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 17. August 2022 erstmals veröffentlicht.)

Quelle: ntv.de, jpe/AFP

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen