Politik

400 Millionen US-Dollar USA sichern Ukraine Hilfen in Millionenhöhe zu

314251403.jpg

Seit Beginn den russischen Angriffskrieges unterstützt die US-Regierung Kiew mit Militärhilfen aus eigenen Beständen.

(Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com)

Die US-Regierung kündigt an, der Ukraine mit Waffen, Munition und Ausrüstung im Wert von umgerechnet knapp 386 Millionen Euro erneut unter die Arme zu greifen. Damit soll das Land vor weiteren "unbarmherzige Angriffen" auf die Energieinfrastruktur geschützt werden.

Die USA stellen der Ukraine im Kampf gegen Russland weitere Militärhilfen im Wert von 400 Millionen US-Dollar (knapp 386 Millionen Euro) zur Verfügung. Das kündigte die US-Regierung in Washington an.

Die militärische Unterstützung für Kiew aus den USA belaufe sich damit auf insgesamt 19,7 Milliarden Dollar seit Beginn der Amtszeit von US-Präsident Joe Biden Anfang 2021. Das Paket umfasst Waffen, Munition und Ausrüstung zur Luftabwehr aus US-Beständen, wie US-Außenminister Antony Blinken mitteilte. Damit solle die Ukraine bei der Selbstverteidigung unter anderem gegen Russlands "unbarmherzige Angriffe" auf die Energie-Infrastruktur des Landes unterstützt werden.

In den vergangenen Monaten hatten die Amerikaner in rasanter Abfolge diverse Pakete auf den Weg gebracht, oft aus den Beständen des US-Militärs. Die Republikaner, die ab Januar mit einer knappen Mehrheit das Repräsentantenhaus kontrollieren werden, haben bereits signalisiert, dass sie bei der Finanzierung der Hilfen auf die Bremse treten wollen. Ziel der russischen Angriffe war am Mittwoch erneut die kritische Infrastruktur in der Ukraine.

Quelle: ntv.de, bek/dpa/AFP

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen