Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Kerze löst Wohnungsbrand in Leonberg aus: Drei Verletzte

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild)

Leonberg (dpa/lsw) - Eine Kerze hat in Leonberg (Landkreis Böblingen) einen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus ausgelöst. Dabei wurden zwei Bewohner und eine Einsatzkraft der Feuerwehr verletzt, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatte die Kerze eine Decke entzündet, die auf dem Wohnzimmertisch eines Apartments im dritten Stock lag. Das Feuer griff auf einen Teil der Wohnung über. Die Feuerwehr verhinderte, dass sich die Flammen noch weiter ausbreiteten. Es gab eine starke Rauchentwicklung.

Die beiden verletzten Bewohner wurden ambulant behandelt, der Feuerwehrmann mit Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.

© dpa-infocom, dpa:210712-99-347200/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.