Regionalnachrichten

Bayern Mann auf Straße in Würzburg schwer verletzt: Zeugen gesucht

Ein Schild mit dem Schriftzug

(Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Würzburg (dpa/lby) - Nach einem mutmaßlichen Gewaltdelikt auf der Straße in Würzburg suchen die Ermittler nun nach Zeugen. Ein 42 Jahre alter Mann werde verdächtigt, Mitte Mai 2021 einen 53-jährigen Kontrahenten spät abends angegriffen und schwer am Kopf verletzt zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Die bis dahin befreundeten Männer sollen im Würzburger Stadtteil Zellerau in Streit geraten sein. Erst über einen Monat später zeigte der 53-Jährige den mutmaßlichen Angreifer an, nachdem er aus dem Krankenhaus entlassen worden war. 

In der vergangenen Woche habe die Kripo den Tatverdächtigen dann verhaftet, hieß es. Zuvor hatte die Würzburger Staatsanwaltschaft wegen Verdachts auf versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung einen Haftbefehl gegen den Mann erwirkt. Nach seiner Vorführung beim Ermittlungsrichter kam der 42-Jährige jedoch wieder auf freien Fuß, weil der Richter keinen dringenden Tatverdacht sah. Nun bitten Polizei und Staatsanwaltschaft mögliche Zeugen der Gewalttat, sich zu melden. 

© dpa-infocom, dpa:210726-99-542803/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.