Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Mann stürzt aus erstem Stock eines Wohnhauses

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

(Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Ein 26 Jahre alter Mann ist aus bisher ungeklärter Ursache aus dem ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in Hamburg-Harburg gestürzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, schlug der Mann am Samstagabend auf den Gehweg auf und wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Bislang gebe es keine Hinweise auf Fremdeinwirkung. Der 26-Jährige sei noch nicht befragt worden. Er sei nicht Mieter der Wohnung, aus der er stürzte.

© dpa-infocom, dpa:210815-99-849560/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.