Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern 22 Firmen aus MV auf Messe WindEnergy

Unterschiedliche Stromkabel einer Windkraftanlage sind an einem Stand auf der Messe WindEnergy Hamburg zu sehen.

(Foto: Marcus Brandt/dpa)

Schwerin (dpa/mv) - Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) sieht im beschleunigten Ausbau der Ökostrom-Produktion große Chancen für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes. Vor allem bei der Nutzung der Windkraft habe der Nordosten noch Potenzial. Dies betreffe sowohl den Bau weiterer Windparks als auch Entwicklung, Herstellung und Vertrieb der dazu benötigten Technik. "Der Bedarf an Produktions- und Fertigungsstätten sowie der dazugehörigen Infrastruktur wird erheblich zunehmen", sagte Meyer am Mittwoch anlässlich eines Besuchs der Messe WindEnergy in Hamburg.

Auf der Dienstag eröffneten weltgrößten Messe für Windkraft-Nutzung präsentieren auch 22 Firmen aus Mecklenburg-Vorpommern ihre Produkte und Leistungen. 13 Unternehmen seien als Einzelaussteller vertreten, 9 weitere auf einem Gemeinschaftsstand, teilte das Ministerium mit. Die Messe dauert bis Freitag.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen