Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Literaturhaus für Homer-Übersetzer Voß

Blick auf das Literaturhaus für Johann Heinrich Voss (1751-1826). Foto: Bernd Wüstneck

(Foto: Bernd Wüstneck/dpa)

Penzlin (dpa/mv) - Die Stadt Penzlin (Mecklenburgische Seenplatte) hat ihrem bekanntesten Sohn, dem Dichter und Homer-Übersetzer Johann Heinrich Voß (1751-1826), ein ganzes Literaturhaus gewidmet. Das Rektorhaus, in dem Voß damals zur Schule ging, wurde über mehrere Jahre für rund 2,2 Millionen Euro gerettet und umgebaut, wie Museumsleiterin Andrea Rudolph der Deutschen Presse-Agentur sagte. In dem erweiterten Gebäude am Markt sind auch Touristinformation und die Bibliothek mit modernem Lesesaal eingezogen. Das Gebäude soll an diesem Freitag feierlich übergeben werden. Die neue Ausstellung heißt: "Johann Heinrich Voß. Ein Grieche aus Mecklenburg" und soll das fortschrittliche Denken des Zeitgenossen von Goethe, Schiller und anderen Größen seiner Zeit dokumentieren.

Penzlin zu Voß

Einblick in Voß-Haus

Newsticker