Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Hochwasser und Starkregen: Schäden auf Spielplätzen

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Leverkusen (dpa/lnw) - Die Wassermassen in der vergangenen Woche haben auch zahlreiche Spielplätze beschädigt. Die Stadt Leverkusen berichtete am Donnerstag allein von sieben betroffenen Plätzen. "Die Schäden reichen von verschmutztem Sand und Spielgeräten sowie Bänken über teilweise freigelegte Fundamente bis zu ausgespülten Deckschichten der Wege und weggespülten Fallschutzbelägen", erklärte eine Sprecherin. Die Spielgeräte sind zwar noch standfest. Die Stadt bittet trotzdem darum, die betroffenen Spielplätze vorerst nicht mehr zu nutzen. Der dreckige Sand soll in den nächsten Wochen ausgetauscht werden. Die Stadt rechnet damit, dass die Reparatur von Wegen und Fallschutzbelägen auch mehrere Monate dauern kann.

© dpa-infocom, dpa:210722-99-477992/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen