Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Zoo Magdeburg richtet wegen Brandgefahr Raucherzonen ein

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Magdeburg (dpa/sa) - Aufgrund der anhaltenden Trockenheit bittet der Zoo Magdeburg seine Besucher, ab sofort nur noch die drei ausgewiesenen Zonen zum Rauchen zu nutzen. Sie seien am Zooeingang, an der Africambo Lodge und am Kiosk am Streichelgehege eingerichtet, teilte der Zoo am Freitag in Magdeburg mit. Der Zoo ist in dem 300 Jahre alten Vogelgesangpark eingebettet. Der sehr alte Baumbestand mit vielen botanischen Raritäten bietet an vielen Besucherwegen Schatten. "An vielen Stellen bedarf er aufgrund der erhöhten Brandgefahr zusätzlich vorbeugenden Schutz aufgrund der anhaltenden Trockenheit", erklärte der Zoo.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen