Regionalnachrichten

Sachsen Wahlplakate in Leipzig und Trebsen beschädigt

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Leipzig/Trebsen (dpa/sn) - Jugendliche haben am Samstagabend im Leipziger Stadtteil Paunsdorf mehrere Wahlplakate beschädigt. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag riss die etwa 15-köpfige Gruppe Wahlwerbung der AfD und der CDU herunter. Beamte stellten einen tatverdächtigen Jugendlichen. Der 13 Jahre alte Deutsche wurde nach den polizeilichen Maßnahmen an die Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung dauern an. Bereits am vergangenen Donnerstag wurden im Industriegebiet Trebsen vier Wahlplakate der Linken heruntergerissen und in einen Abfalleimer geworfen.

© dpa-infocom, dpa:210829-99-13403/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.