Regionalnachrichten

Thüringen Unbekannte werfen Drogen in Briefkasten der Bundespolizei

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Erfurt (dpa/th) - Ausgerechnet den Briefkasten der Bundespolizei Erfurt haben sich Unbekannte ausgesucht, um dort eine Dose mit Drogen einzuwerfen. Eine Mitarbeiterin der Bundespolizeiinspektion entdeckte die Metalldose, als sie am Mittwoch die Post aus dem Briefkasten holte, wie die Bundespolizei mitteilte. In dem Behältnis fand sich eine geringe Menge Marihuana. Wer die Dose in den Briefkasten warf, ist bislang nicht geklärt. Die Bundespolizei bot an, der Eigentümer könne sich gerne melden, doch die Erfolgsaussichten scheinen gering: "Anzeige inklusive", hieß es in der Mitteilung.

Mitteilung der Polizei

Newsticker