Altertum

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Altertum

kapal.jpg
23.10.2018 15:16

Fundsache, Nr. 1389 Ältestes Schiffswrack der Welt entdeckt

Details über die Seefahrt der Antike basieren bislang auf Abbildungen griechischer Keramiken. Mit dem Fund des ältesten Schiffswracks im Schwarzen Meer könnte sich das nun ändern. Ein glücklicher Umstand ist für den guten Zustand der Überreste verantwortlich.

Die intakten Weinamphoren sind 70 Zentimeter hoch und haben Durchmesser zwischen 50 und 60 Zentimetern.
02.07.2018 18:28

Fundsache, Nr. 1377 2000 Jahre alte Weinkrüge in Israel

Es ist eine kleine Sensation: Im Norden Israels entdecken Archäologen Küchenzubehör aus der Zeit zwischen dem 3. und 1. Jahrhundert vor Christi Geburt. Es ist größtenteils noch völlig intakt. Allerdings gibt der Fundort einige Rätsel auf.

e64c2f20040f13a4cf854c8b06cd3832.jpg
17.03.2016 12:48

Das Geheimnis des Pharaos Radarbilder deuten auf Grabkammern hin

"Entdeckung des Jahrhunderts": Nach Auswertung von Radarbildern verdichten sich die Hinweise auf bisher unentdeckte Räume hinter den Wänden der Grabkammer von Tutanchamun im Tal der Könige. Dort seien "zwei zusätzliche Räume", sagt Antikenminister Damati.

328D6C006A9A449F.jpg6535083495085047502.jpg
23.05.2015 19:23

Syrische Stadt abgeschnitten IS kann in Palmyra tun, was er will

Die Terroristen des "Islamischen Staates" sind die neuen Herren in der syrischen Stadt Palmyra. Was sie dort genau treiben, weiß momentan niemand. Der UN-Sicherheitsrat sorgt sich vor allem um die verbliebenen Frauen und Kinder - und die wertvollen Altertümer.

In einigen Regionen Pakistans fällen noch die Dorfältesten Urteile.
09.11.2012 19:59

Dorfälteste fordern Tochter Vater mit Kindesentzug bestraft

Ein Landarbeiter in Pakistan vergewaltigt die Tochter seines Landbesitzers. Als Strafe muss er nun seine erst neun Jahre alte Tochter hergeben. Das entscheidet der Ältestenrat der Region Bahalak. Doch das pakistanische Gesetz ist längst nicht mehr so altertümlich wie die traditionellen Regeln in vielen ländlichen Gebieten.

Historiker Johannes Bronisch ist wissenschaftlicher Referent der Leibniz-Gemeinschaft Berlin. 2011 erschien im Landt-Verlag sein Buch: "Der Kampf um Kronprinz Friedrich".
30.05.2012 11:03

Die historische Perspektive Nebenprodukt in Vielvölkerreichen

Voraussetzung für Toleranz ist die Existenz verschiedener Wahrheitsüberzeugungen, erklärt Johannes Bronisch bei n-tv.de. Historisch betrachtet war sie daher nicht das Ziel, sondern vielmehr ein erforderliches Nebenprodukt in Vielvölkerreichen wie Ägypten und Persien. In der "Wiege der Demokratie", Athen, spielte Toleranz zunächst eine untergeordnete Rolle. von Johannes Bronisch

Balzan.jpg
05.09.2011 19:17

Von Altertum bis All Balzan-Preisträger 2011 verkündet

Ein Historiker aus Irland, ein Philosoph aus Polen, ein Astronom aus Großbritannien und ein Bioinformatiker aus den USA erhalten in diesem Jahr die hoch dotierten Preise der Internationalen Balzan-Stiftung für herausragende Wissenschaftler.

  • 1
  • 2