Armenien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Armenien

695e8272a865c4c4fcf7a626165569ba.jpg
10.01.2021 18:04

Schweißen bleibt verboten Russinnen dürfen jetzt Züge fahren

Russland hat die aus der Sowjetzeit stammende Liste der verbotenen Berufe für Frauen gekürzt. Doch im Vergleich zu anderen postsowjetischen Staaten wie Armenien, Georgien, Ukraine und sogar Belarus hinkt Russland immer noch hinterher. Von Denis Trubetskoy, Kiew

2020-12-10T113506Z_596674400_RC2BKK91OHX1_RTRMADP_3_ARMENIA-AZERBAIJAN-PARADE.JPG
10.12.2020 17:26

Riesige Militärparade in Baku Erdogan feiert "Sieg" über Armenien

Im Krieg um Berg-Karabach verliert Armenien zwar große Gebiete, doch der Konflikt ist noch lange nicht gelöst. Das hindert die Staatschefs von Aserbaidschan und der Türkei nicht daran, den "glorreichen Sieg" mit einer Militärparade zu feiern. Die Opfer des Krieges werden dabei vergessen.

137130487.jpg
08.11.2020 10:51

Kämpfe in Berg-Karabach Aserbaidschan verkündet Stadt-Eroberung

Steht Aserbaidschan kurz vor einem "Sieg" im Konflikt um die Region Berg-Karabach? Wenn es nach dem türkischen Präsidenten Erdogan geht, sind die jüngsten Gebietsgewinne um die Stadt Schuscha ein Indiz dafür. Die armenische Seite bestätigt diese jedoch nicht. Die Kämpfe dauern an.

136925906.jpg
31.10.2020 12:11

Weiter Kämpfe in Berg-Karabach Russland sichert Armenien Hilfe zu

Während Armenien und Aserbaidschan über eine friedliche Lösung des Konflikts verhandeln, gehen die Gefechte in Berg-Karabach weiter. Und sie rücken immer näher an die armenische Grenze heran. Regierungschef Paschinjan bittet daher Moskau um Unterstützung.

c65bc5196de872e1818cd9ab8667811a.jpg
31.10.2020 04:04

Sicherheit für Rotes Kreuz Annäherung im Krieg um Berg-Karabach?

Der Konflikt um die Region Berg-Karabach ist weiter heftig. Doch es gibt Aussicht auf Besserung: Die verfeindeten Länder Armenien und Aserbaidschan machen der Bevölkerung nach stundenlangen Verhandlungen Hoffnung: Zivilisten sollen nicht mehr gezielt angegriffen werden.

136588245.jpg
19.10.2020 20:53

Wegen Reise nach Berg-Karabach Baku setzt AfD-Politiker auf "schwarze Liste"

Das Verhältnis zwischen Aserbaidschan und Armenien ist nach den jüngsten Gefechten in Berg-Karabach merklich angespannt. Nun sorgt eine Reise von AfD-Abgeordneten in die Krisenregion für neuen Ärger. Das aserbaidschanische Außenministerium wirft den Politikern Stimmungsmache für Armenien vor.