Astrazeneca

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Astrazeneca

Thema: Astrazeneca

dpa

237269896.jpg
06.04.2021 11:19

Nach Astrazeneca-Impfung Britische Behörde prüft Thrombose-Fälle

In Großbritannien gibt es die ersten Berichte darüber, dass der Impfstoff von Astrazeneca nicht mehr für unter 30-Jährige empfohlen wird. Die zuständige medizinische Behörde bestätigt diese noch nicht - prüft jedoch weiter Thrombose-Fälle, die nach einer Impfung mit dem Vakzin auftreten.

235354870.jpg
04.04.2021 16:15

Nach Herstellungspanne US-Werk stoppt Astrazeneca-Produktion

Mitarbeiter eines Impfstoffwerks in den USA verwechseln Bestandteile verschiedener Corona-Vakzine - 15 Millionen Dosen werden unbrauchbar. Der Staat zieht Konsequenzen aus der folgenschweren Verwechslung: Astrazeneca fliegt aus der Produktion und verliert damit wichtige Herstellungskapazitäten.

230088369.jpg
03.04.2021 15:56

Zusammenhang mit Impfung unklar Briten melden sieben Tote nach Thrombose

Zunächst werden in Großbritannien nur selten Komplikationen nach einer Impfung mit dem Präparat von Astrazeneca gemeldet. Doch nun steigt auch im Vereinigten Königreich die Zahl der Todesfälle wegen einer Thrombose. Bezogen auf eine Million Geimpfte sind das jedoch noch immer weniger Fälle als in Deutschland.


234908659.jpg
03.04.2021 15:42

"Bin froh und glücklich" Wieler und Seibert mit Astrazeneca geimpft

Der Impfstoff von Astrazeneca ist seit Wochen in den Schlagzeilen. Seit ein paar Tagen gibt es neue Empfehlungen für dessen Verwendung. Davon profitieren die mindestens 60 Jahre alten Bürger. Zu ihnen gehören Lothar Wieler und Steffen Seibert. Der RKI-Chef und der Regierungssprecher nutzen die Gelegenheit.

imago0116266086h.jpg
03.04.2021 15:08

Impfdosen für "60 plus" Ansturm auf Astrazeneca in NRW

Die neue Altersbeschränkung für Astrazeneca wird zur Chance für die Impf-Gruppe "60 plus". In NRW kommt es am Karsamstag durch den Ansturm auf den Impfstoff bereits zu Komplikationen bei Termin-Buchungen. Einige werden dagegen noch am selben Tag geimpft.

237270049.jpg
03.04.2021 07:19

Nach 30 Thrombose-Fällen Briten sehen "sehr geringes" Astrazeneca-Risiko

Meldungen über gefährliche Blutgerinnsel im Zusammenhang mit einer Astrazeneca-Impfung häufen sich. Auch in Großbritannien gibt es inzwischen 30 solcher Fälle. Die britische Arzneimittelbehörde ist dennoch von dem geringen Risiko überzeugt. Währenddessen treten immer mehr Länder auf die Impf-Bremse.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen