Atomkonflikt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Atomkonflikt

94997970.jpg
10.07.2019 06:00

Wieder was gelernt So baut man Atombomben

Neun Länder besitzen Atomwaffen, bald könnten es zehn sein: Nach langer Pause verstärkt der Iran seine Urananreicherung und verstößt damit gegen das Atomabkommen. Wir haben gefragt, was das bedeutet und wie schnell Teheran spaltbares Material für eine Atomwaffe beisammen haben könnte.

3827836525f7db7aaa4f0ea7b7f248b8.jpg
03.07.2019 13:53

Atomstreit spitzt sich weiter zu Iran will "unbegrenzt" Uran anreichern

Die Fronten im Atomstreit verhärten sich weiter: Der iranische Präsident Ruhani kündigt an, dass sein Land in Kürze über die vereinbarten Grenzwerte hinaus Uran anreichern werde. Die Rückkehr zu den Vereinbarungen des internationalen Atomdeals hält er dennoch für möglich.

84a3ca6eccb92e0ed3f7938eac716138.jpg
30.06.2019 13:00

Fragen und Antworten zum Treffen Was Trumps Besuch bei Kim gebracht hat

Für die Weltöffentlichkeit überraschend treffen sich US-Präsident Trump und Nordkoreas Machhaber Kim an der innerkoreanischen Grenze - ein historischer Moment. Die Begegnung könnte Bewegung in die stockenden Atom-Gespräche bringen. n-tv.de beantwortet die wichtigsten Fragen. Von Markus Lippold

imago91790039h.jpg
10.06.2019 00:11

Atomabkommen retten Maas besucht Teheran in heikler Mission

Der US-Präsident hat dem Iran schon mehrfach Gespräche angeboten, seit der Streit zwischen Washington und Teheran eskaliert ist. Die Mullahs haben Trump bisher abblitzen lassen. Nun versucht Außenminister Maas sein Glück. Er will nicht weniger als das Atomabkommen retten.

RTX6WOZ6.jpg
27.05.2019 11:24

Trump soll vermitteln Abe bietet Kim Treffen an

Japans Ministerpräsident Abe will endlich mit Nordkorea ins Reine kommen und sich dazu persönlich mit Machthaber Kim treffen. Dabei soll es um die Japaner gehen, die Nordkorea entführt hat, um Spione auszubilden. Ob es dazu kommt, ist fraglich, denn bisher zeigt Kim wenig Interesse.

RTX6OTDU.jpg
19.05.2019 11:27

Trump, Kim und die Korea-Krise "Stehen fast mit leeren Händen da"

Mit Raketentests bringt sich Nordkoreas Machthaber Kim wieder ins Gespräch. Ist es eine Frustreaktion auf die eingefrorenen Gespräche mit den USA? US-Präsident Trump sieht das nicht so eng, ganz anders als die Hardliner im Weißen Haus. Doch sie sind nicht das einzige Problem. Von Markus Lippold