Autofahrer

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Autofahrer

Die Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen ist 130 - wer schneller fährt, trägt aber nicht automatisch Mitschuld an Unfällen.
18.01.2010 12:29

170 auf der Autobahn Fahrer haftet nicht zwingend

Geschwindigkeiten jenseits der Richtgeschwindigkeit von 130 Stundenkilometer auf der Autobahn gehen nicht zwangsläufig einher mit einer Teilschuld im Falle eines Unfalls einher. Gerade langsame Autofahrer müssen beim Wechsel auf die linke Spur besonders vorsichtig sein.

Wer es übertreibt mit der Geschwindigkeit innerhalb von Ortschaften muss mit der vollen haftung rechnen.
15.01.2010 18:20

Unfall mit Tempo 100 Kein Schadenersatz

Bei stark überhöhter Geschwindigkeit innerhalb einer geschlossenen Ortschaft können Autofahrer im Schadensfall haftbar gemacht werden. Auch wenn objektiv das Verschulden bei der Gegenseite liegt.

Wenn dieses Schneebrett abrutscht wird es unten gefährlich. Die langen Eiszapfen können regelrecht zu Speeren werden.
15.01.2010 11:37

Schneelawine vom Dach Autobesitzer trägt Mitschuld

Bald werden wir wieder regelrechte Schneelawinen erleben, die von Hausdächern stürzen. Die Massen der letzten Wochen sind früher oder später zum Abrutschen verdammt. Autofahrer können sich jedoch nicht auf die Versicherung des Hausbesitzer verlassen, wenn das eigene Fahrzeug von einer solchen Lawine beschädigt wird.

Beim Zusammenspiel von Feuerwerk und Alkohol kann so manches Missgeschick passieren.
28.12.2009 14:23

Feuerwerksschäden am Auto Versicherung zahlt

Es ist ein Albtraum für alle Autofahrer: Am Neujahrstag zeigen sich nach der großen Ballerei Beulen, Kratzer oder gar Brandflecken am Auto. Im Normalfall begleicht die Versicherung solche Schäden. Allerdings nicht immer.

Die Fahrt in den Winterurlaub kann eine längere Angelegenheit werden.
23.12.2009 11:25

Vor dem Start in den Winterurlaub Gepäck richtig verstauen!

Egal, ob verlängertes Ski-Wochenende oder längerer Winterurlaub – Autofahrer sollten nicht nur an Schneeketten, Türschloss-Enteiser und Spaten denken, sondern auch daran, ihr Fahrzeug richtig zu beladen. Dafür gibt der TÜV Rheinland einige Tipps.

23.12.2009 11:06

Eisglätte und Blitzeis Wenn's richtig rutschig wird

Um den Gefrierpunkt ist es am gefährlichsten: Glätte auf den Straßen ist eine besonders tückische Angelegenheit im Winter. Selbst bei leichten Plusgraden können die Straßen unberechenbar werden. Deshalb sollten Autofahrer das Wetter und die Straßenbedingungen besonders genau beobachten.

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.