Bernd Eichinger

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bernd Eichinger

Wolfgang Völz, Dietmar Schönherr, Eva Pflug und Claus Holm gehörten zur Besatzung der "Raumpatrouille Orion".
27.04.2012 18:06

"Raumpatrouille Orion" mit Trauerflor Produzent Jedele gestorben

Wim Wenders, Bernd Eichinger und Roland Emmerich gehörten zu seinen Studenten. Er produzierte "Berlin Alexanderplatz" und Wilders "Eins, zwei, drei" und galt als der Macher der "Raumpatrouille Orion": Helmut Jedele. Jetzt starb der 91-Jährige in München.

Sitzt nun im Aufsichtsrat der Kinderhilfsorganisation ihres Vaters: Nina Eichinger.
04.08.2011 14:49

Nina Eichinger verarbeitet Drama Pferderitt sollte Wunden heilen

Bei einem einmonatigen Ritt durch die Mongolei hat Moderatorin Nina Eichinger versucht, den Tod ihres Vaters Bernd zu verarbeiten. "In der Natur komme ich zu mir und kann über vieles nachdenken", sagt die 29-Jährige, die nun wieder vor der Kamera steht. Bald vielleicht auch als Schauspielerin.

Ein Poster Bernd Eichingers an einer Litfasssäule in München.
19.02.2011 10:14

"Er fehlt mir andauernd" Katja Flint vermisst Eichinger

Schauspielerin Katja Flint würde gerne noch einmal einen Abend mit dem vor kurzem gestorbenen Filmproduzenten Bernd Eichinger verbringen. "Das ist jetzt eine sehr schwierige Zeit", so Flint. "Als Frau, als Ex-Freundin, war man wie eine Heilige für ihn".

Bewegender Abschied.
07.02.2011 11:04

Let It Be, Bernie Abschied von Bernd Eichinger

Zu den Klängen von "Let It Be" haben die Filmwelt, Freunde und Familie Abschied genommen von ihrem "Fels in der Brandung". In jeder der Reden wurde angesprochen, welch unersetzliche Lücke der Film-Berserker hinterlassen hat. Hier kommt der Autor hin

Eichinger, der Genießer.
26.01.2011 16:03

Carpe Diem Zum Tod von Bernd Eichinger

Betroffenheit allerorten, zwischen Deutschland und Hollywood wird getrauert: Ein Mann aus der Glitzerwelt ist gestorben. Nun, das passiert andauernd, werden einige sagen, aber im Fall von Bernd Eichinger ist es anders. Ein Gefühl macht sich breit, dass etwas nie wieder so sein wird, wie es mal war. von Sabine Oelmann

Eichinger wurde 61 Jahre alt.
25.01.2011 19:29

Herzinfarkt Bernd Eichinger gestorben

"Der Untergang", "Der Name der Rose", "Die unendliche Geschichte": Millionen sahen weltweit seine Filme. Mit seinen Ideen verzauberte und fesselte er zwei Generationen. Nun ist Produzent Bernd Eichinger gestorben. Überraschend im Kreise seiner Familie. Er erliegt einem Herzinfarkt.

Welche überzeugende Ausrede wird er seinem ...
20.01.2011 18:20

Rebell aus Erlangen Minister-Sohn ist Pornorapper

Sie wollten schon immer mal wissen, wo ein Pornorapper herkommt? Aus Erlangen natürlich. Nun, nachdem Sido mit Adel Tawil Lieder zum Mitschunkeln singt und Jung-Schauspieler Bushido Zigarre im Herrenclub mit seinem Freund Bernd Eichinger raucht, ist es höchste Zeit für den Nachwuchs. von Sabine Oelmann

Bernd Eichinger bringt den Fall der Österreicherin Natascha Kampusch ins Kino.
28.05.2010 08:54

2012 im Kino Eichinger verfilmt Fall Kampusch

Dass der Entführungsfall Natascha Kampusch irgendwann verfilmt wird, war zu erwarten. Nun hat sich Bernd Eichinger den spannenden Stoff gesichert: Constantin Film und Eichinger haben sich mit der jungen Frau geeinigt, die Geschichte ihrer Gefangenschaft in einem Kinofilm zu erzählen.

20.10.2004 14:12

Wenders zum "Untergang" "Film ohne Haltung"

Regisseur Wim Wenders hat Bernd Eichingers Film über die letzten Tage Adolf Hitlers scharf kritisiert: "Der Film hat von allem keine Meinung, vor allem nicht von Faschismus oder von Hitler."

10.09.2004 08:28

Versuch des Verstehens Hitlers letzte Tage

Bernd Eichingers Film über Hitlers letzte Tage im Führerbunker kommt am 16. September in die Kinos. "Der Untergang" basiert auf den Erinnerungen von Hitlers ehemaliger Sekretärin Traudl Junge.

22.08.2004 16:52

"Der Untergang" Das Phänomen Adolf Hitler

Rund 60 Jahre nach dem Ende des Dritten Reichs soll ein neuer Film das Phänomen Adolf Hitler entschlüsseln: "Der Untergang" von Star-Produzent Bernd Eichinger schildert die letzten Tage des "Führers" in seinem Bunker.

  • 1
  • 2