Dietmar Hopp

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Dietmar Hopp

Jürgen Klinsmann bei einer Pressekonferenz. Foto: Britta Pedersen/dpa/Archivbild
28.06.2020 09:27

Die größten Aufreger der Saison Von Kalous Ignoranz bis Tönnies' Rassismus

Die 57. Saison der Fußball-Bundesliga ist Geschichte. Nicht nur wegen der Corona-Pandemie war sie eine der skurrilsten - wenn nicht gar die skurrilste - aller Zeiten. In Erinnerung bleiben wird die Spielzeit auch wegen des bizarren Comebacks von Jürgen Klinsmann und einem entgleisten Clemens Tönnies.

ab57753559d4288b00738514924dda4f.jpg
06.06.2020 14:25

DFB stellt alle Verfahren ein Hopp-Schmähungen bleiben unbestraft

Vor der Corona-Unterbrechung ist ein ganz anderes Thema der Aufreger in der Fußball-Bundesliga: Massive Schmähungen von Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp. Manche solidarisieren sich mit Hopp, den Fans wird mit Spielabbrüchen gedroht. Jetzt ist klar: Die Aktionen haben keine Folgen, zumindest für die Klubs.

131081358.jpg
26.04.2020 20:22

Hoffenheim-Mäzen Hopp wird 80 Der Mann zwischen Wohltat, Hoffnung, Hass

Die Coronavirus-Pandemie vermasselt Dietmar Hopp seine Geburtstagsfeier. Weil er nicht verreisen kann und weil sein Pharmaunternehmen auf Hochtouren läuft. Allerdings verhilft ihm die Sportpause zu etwas Ruhe im Zwist mit den Fußball-Ultras. Dietmar Hopp bleibt auch mit 80 Jahren umstritten.

16.03.2020 16:48

Kapitalgeber der Biotech-Branche Hopps Milliarden-Hoffnung heißt Curevac

Mit dem Software-Konzern SAP verdiente Dietmar Hopp Milliarden. Einen beachtlichen Teil davon steckte er in Medizin-Startups. Mit mäßigem Erfolg. Die Tübinger Firma Curevac macht der Welt nun Hoffnung auf einen Coronavirus-Impfstoff - und Hopp darauf, sein Geld wiederzusehen. Von Max Borowski

imago45811247h.jpg
07.03.2020 10:22

Software-Milliardär Dietmar Hopp Der bescheidene Machtmensch

Dietmar Hopp hat einen Großteil seines Milliarden-Vermögens für gute Zwecke in seiner Heimatregion gespendet. Viel mehr, als er in sein umstrittenes Fußballengagement in Hoffenheim gesteckt hat. Doch dieser Reichtum bedeutet auch Macht - und die weiß Hopp einzusetzen. Von Max Borowski

imago46883285h.jpg
03.03.2020 20:08

DFB zwischen Dialog und Drohung Vize Koch will Fanblöcke "gänzlich" räumen

Nach den Hopp-Eklatspielen in verschiedenen Bundesligastadien geht der DFB auf die Fanszene zu. Ein "konstruktiver Dialog" soll eine weitere Eskalation verhindern. Vize-Präsident Rainer Koch spricht allerdings Drohgebärden aus, denn "unter solchen Rahmenbedingungen" könnte man nicht Fußball spielen.

imago46876106h.jpg
03.03.2020 05:56

Anzeige, Kollektivstrafe, Banner Die geplante Eskalation der Hopp-Proteste

Es geht um ein Fadenkreuz, um Plakate und Gesänge. Um einen Streit zwischen Fans von Borussia Dortmund und Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp. Dann folgen eine Regelverschärfung, ein Wortbruch und ein Brief von DFB-Präsident Keller. Die Chronik einer Eskalation. Von Stephan Uersfeld, Dortmund

imago46880311h.jpg
02.03.2020 13:08

Die Lehren des 24. Spieltags Hopp dominiert und Klinsmann lässt grüßen

Jürgen Klinsmann verfolgt Hertha BSC auch am 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Im Mittelpunkt steht allerdings die Eskalation der Proteste gegen Dietmar Hopp. Daneben verzichtet Leipzig auf den Gipfelsturm und Werder Bremen verliert selbst als Zuschauer. Von Anja Rau & Torben Siemer

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6