El Chapo

Der Mexikaner Joaquín "El Chapo" Guzmán Loera ist der wohl mächtigste Drogenhändler der Welt. Der Chef des einflussreichen Sinaloa-Kartells schafft es mit einem geschätzten Vermögen von einer Milliarde US-Dollar auf die Liste der reichsten Menschen der Welt. Im Februar 2014 nehmen Marineinfanteristen "El Chapo" im Westen Mexikos fest. Gerade mal 17 Monate verbringt der Drogenboss in Haft, dann spaziert er im Juli 2015 durch einen 1,5 Kilometer langen Tunnel in die Freiheit.

Themenseite: El Chapo

AP

AP_21054482101111.jpg
25.02.2021 18:17

"Kim Kardashian von Mexiko" Warum "El Chapos" Frau in US-Haft sitzt

Bisher trat die Frau von Ex-Drogenboss "El Chapo" vor allem als Influencerin und TV-Promi in Erscheinung. Ihre jetzige Festnahme in den USA überrascht daher. Experten glauben, dass die Aktion andere Kartellführer zum Ziel hat. Gleichzeitig scheint Washington damit ein wichtiges Signal zu senden. Von Janis Peitsch, Playa del Carmen

imago0076896562h.jpg
23.02.2021 01:54

Verdacht auf Drogenschmuggel Ehefrau von "El Chapo" in den USA verhaftet

Seit zwei Jahren sitzt Ex-Kartellboss "El Chapo" in einem Hochsicherheitsgefängnis in den USA. Nun nehmen Ermittler am Flughafen in Washington die Frau des ehemaligen Anführers des Sinaloa-Kartells fest. Die US-Behörden werfen der 31-Jährigen vor, in Rauschgiftgeschäfte verwickelt zu sein.

imago0100954417h.jpg
24.01.2021 10:09

Vergleich mit "El Chapo" Weltweit gesuchter Drogenboss gestellt

Er soll dem größten Drogenkartell Asiens vorstehen und international mit Heroin und Methamphetamin gehandelt haben. Seit Jahren wird Tse Chi Lop von der Polizei gesucht, in den Niederlanden gelingt ihr nun die Festnahme. Ein Antrag auf seine Auslieferung wird schon vorbereitet.

a86507503d240295818979abb18b769e.jpg
05.09.2020 21:48

Prozess in USA angeblich unfair "El Chapo" legt Revision ein

Zu lebenslanger Haft plus 30 Jahre wurde Drogenboss "El Chapo" in den USA verurteilt. Das will der Mexikaner nicht akzeptieren. Denn die US-Behörden hätten es bei der Strafverfolgung gegen seinen Mandanten, "blindwütig übertrieben und die Verteidigung behindert, so "El Chapos" Anwalt.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 7