Emmanuel Macron

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Emmanuel Macron

Thema: Emmanuel Macron

AP

AP_19332556343615.jpg
29.11.2019 16:50

"Lass deinen Hirntod überprüfen" Erdogan pöbelt gegen Macron

Mit seiner "Hirntod"-Diagnose schockiert Frankreichs Präsident Macron die Nato-Partner. Die Reaktionen liegen in einem großen Spektrum von "nachdenklich" bis "besorgt". Nun fügt der türkische Präsident Erdogan eine neue Facette hinzu und wird plump ausfallend. Paris bestellt darauf den türkischen Botschafter ein.

121787049.jpg
24.11.2019 11:31

"Ich bin es leid" Merkel rügt Macron mit deutlichen Worten

Eigentlich haben Angela Merkel und Emmanuel Macron ein gutes Verhältnis - doch in letzter Zeit kriselt es in der Arbeitsbeziehung. Am Rande der Feierlichkeiten zum Mauerfall soll Merkel einem Bericht zufolge deutliche Worte für den französischen Präsidenten gefunden haben.

imago95122869h.jpg
21.11.2019 19:23

Arbeitskreis gegen Nato-Probleme US-Botschafter macht sich über Maas lustig

Nach der Syrien-Initiative von Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer wagt sich Außenminister Maas mit einer Idee für den Nato-Gipfel aufs internationale Parkett. Gegen den "Hirntod" des Bündnisses will er einen Arbeitskreis einrichten. Dafür kassiert er höfliches Schulterklopfen, aber auch Häme vom US-Botschafter.

imago81292027h.jpg
19.11.2019 19:35

Nach Macrons Hirntod-Diagnose Stoltenberg warnt vor Spaltung in der Nato

Kurz vor dem 70. Geburtstag der Nato erklärt Frankreichs Präsident das Bündnis für "hirntot". Vor dem Jubiläums-Gipfel bemüht sich Nato-Chef Stoltenberg um Schadensbegrenzung. Die USA dürften nicht herausdividiert werden und Europa müsse sich stärker engagieren. Schon wegen der Bedrohung aus China.

7f24df4c7d7e0cf7caa0f165d196baef.jpg
16.11.2019 06:31

Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste Wie die Wut Frankreichs Politik veränderte

Vor einem Jahr streifen Hunderttausende Franzosen gelbe Warnwesten über und gehen gegen höhere Spritpreise auf die Straßen. Der Protest ist schwer zu greifen. Doch klar wird schnell: Er zwingt Präsident Macron zur Debatte und zu Zugeständnissen. Und heute? Was bleibt von der Bewegung der "Gilets Jaunes"?