ETF

Als Alternative zu Fonds sind ETF (Exchange Traded Funds) vor rund 30 Jahren ins Leben gerufen worden . Diese als börsengehandelte Indexfonds bezeichneten Wertpapiere sollten eine preiswerte und transparente Alternative zu ihren behäbigeren Fondsgeschwistern werden. Mit weltweit rund 5000 ETFs und einem Anlagevermögen von rund zwei Billionen US-Dollar hat sich diese Wertpapierform inzwischen fest etabliert.

Themenseite: ETF
Anleger müssen die Depotkosten gut im Blick behalten - sonst ist das Geld aus der Rendite manchmal schneller weg, als man denkt.
19.10.2020 12:00

Großes Sparpotential Die günstigsten Aktien-Depots

Sparer, die die Niedrigzinsen satthaben und nach höheren Renditen streben, müssen sich früher oder später an Aktien heranwagen. Dafür brauchen sie ein günstiges Depot. Die FMH-Finanzberatung hat geprüft, welche Banken und Broker die besten Konditionen bieten.

Wer sich regional beschränkt, läuft Gefahr, hohe Verluste einzufahren.
08.10.2020 12:36

Bis Dezember Zeit Börsenverlust bescheinigen lassen

Wer Wertpapiere an der Börse verkauft, muss daraus realisierte Gewinne versteuern. Anleger können unter bestimmten Voraussetzungen realisierte Verluste gegenrechnen lassen. Was Sie dazu wissen müssen.