EU und Großbritannien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema EU und Großbritannien

Thema: EU und Großbritannien

picture alliance / dpa

9f3332a90e355c15b5f8571177fc760e.jpg
20.02.2019 16:53

"Westminster ist zerbrochen" May laufen die eigenen Leute davon

Konstitutionelle Krise, Brexit-Katastrophe: Nicht nur die Opposition sieht Großbritannien am Rand des Abgrunds. Mehrere Labour- und Tory-Abgeordnete schließen sich zu einer "Unabhängigen Gruppe" zusammen. Für Premierministerin May wird die Lage immer verzweifelter. Von Gudula Hörr

London Mitte Februar 2019: Wie hart wird der Brexit britische Banken wie die HSBC treffen?
19.02.2019 07:04

Größte Bank Europas HSBC steuert unsicherem Brexit entgegen

Das größte private Geldhaus Europas fährt glänzende Gewinne ein: HSBC-Chef Flint kann nach seinem ersten Jahr an der Konzernspitze ein Ergebnis von umgerechnet 13,3 Milliarden Euro vorlegen. An der Geschäftsprognose hält Flint trotz Brexit-Sorgen fest.

cb04c8636404bbad46c2d49b75eeef72.jpg
17.02.2019 09:21

Gespräche mit jedem EU-Mitglied May geht nochmal auf Brexit-Tournee

Schlappe um Schlappe muss die britische Premierministerin May einstecken: Das Unterhaus verweigert ihr wiederholt die Zustimmung zu ihrem Brexit-Kurs. Den Druchbruch soll jetzt die erneute Ochsentour bringen. May will noch einmal mit jedem EU-Mitglied über Zugeständnisse sprechen.

Brexit-Monster Niederlande.JPG
14.02.2019 13:27

Groß, blau und haarig Politiker stellt "Brexit-Monster" vor

In Europa wird die Angst vor einem ungeordneten Brexit immer größer. Nur noch wenige Wochen verbleiben, bis Großbritannien die EU verlässt. Bislang gibt es kein Abkommen. Die Niederlande greifen nun zu einem besonderen Mittel, das Bewusstsein für den Ernstfall zu schärfen.

5d424f074498208495dd909148eaabdf.jpg
12.02.2019 15:34

Frist bis Ende Februar May führt weiter "heikle" Gespräche

Sie gibt nicht auf: Die britische Premierministerin May will weiter mit Brüssel über einen Brexit-Vertrag verhandeln. Im britischen Unterhaus bittet sie um Zeit. Ob die EU darauf eingeht, ist aber unklar. Dabei gibt es zahlreiche Treffen beider Seiten.