EU und Großbritannien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema EU und Großbritannien

Thema: EU und Großbritannien

picture alliance / dpa

125973987.jpg
13.02.2020 11:30

Nur geringfügige Entwicklung Mindestlohn hinkt im EU-Vergleich hinterher

2015 führt Deutschland den Mindestlohn ein. Mittlerweile gibt es die Lohnuntergrenzen in 21 EU-Staaten und Großbritannien. Doch laut einem aktuellen Report ist der Mindestlohn in Deutschland vergleichsweise gering - und die Gehälter entwickeln sich deutlich geringer als in anderen Staaten.

4f98f06d0d4325bcb46f5193a63ce93a.jpg
11.02.2020 09:32

"Nicht dieselben Rechte" McAllister erwartet Kluft zu Großbritannien

Der Brexit ist vollzogen. Doch schwere Verhandlungen stehen bevor, es geht um die künftigen Beziehungen der EU zu Großbritannien. Doch egal wie diese laufen: Für den Beauftragten des Europaparlaments, McAllister, hat London danach nicht dieselben Vorteile wie als EU-Mitglied.

129092454.jpg
10.02.2020 20:46

Neues Referendum erzwingen Schottische Abgeordnete droht Johnson

London erteilt schottischen Unabhängigkeitsbestrebungen nach dem Brexit eine Absage. Doch so einfach will man sich in Edinburgh nicht abspeisen lassen. Zur Not kann sich Schottland ein neuerliches Referendum vor Gericht erstreiten, erläutert eine Abgeordnete, die Premier Johnson schon einmal bezwungen hat.

128977757.jpg
03.02.2020 12:22

Pfund auf Talfahrt EU wird es Briten nicht einfach machen

Der Brexit ist vollzogen, doch de facto hat sich bislang nichts an den Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien geändert. Spätestens zum Ende des Jahres müssen sich beide Seiten allerdings auf ein Handelsabkommen einigen. Das wird wohl nicht ganz so einfach.

cfd0741f11e5d61b497607be13219956.jpg
03.02.2020 04:30

Australien-Modell droht Johnson will Vertrag ohne EU-Standards

Nach dem Brexit beginnen für Großbritannien die Verhandlungen über neue Handelsabkommen. Die sollen allerdings ohne EU-Standards in den Bereichen Umweltschutz, Arbeitnehmerrechten und Wirtschaftshilfen auskommen - so der Wunsch von Premier Johnson.

129094160.jpg
01.02.2020 10:45

London nach dem Brexit "Als sei ein Feuer in mir ausgegangen"

Für Großbritannien und die EU geht eine Ära zu Ende: Nach 47 Jahren verlässt das Königreich die Staatengemeinschaft. Der Abschied löst in London gemischte Gefühle aus. Laut und stolz zeigen sich am historischen Brexit-Tag aber vor allem die Brexiteers, still die Remainer. Von Katharina Delling und Neal Graham, London

imago70700880h.jpg
31.01.2020 20:26

"Wir werden euch immer lieben" Das Drama ist vorbei, die Trauer bleibt

Eigentlich glaubte es keiner mehr: Die Briten verlassen tatsächlich die EU. Das ist traurig - zumal nur wenig dafür spricht, dass es dem Land mit dem Brexit besser gehen wird. Auch für die Union ist der britische Ausstieg ein herber Verlust. Ein Kommentar von Gudula Hörr