Flüchtlingspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Flüchtlingspolitik

Thema: Flüchtlingspolitik

REUTERS

123645028.jpg
13.09.2019 23:10

Berlin und Paris entlasten Rom Seehofer bestätigt neuen Flüchtlingspakt

In Italien kommt ein Großteil afrikanischer Flüchtlinge an. Immer wieder gibt es Streit, wer diese aufnehmen soll. Um die Regierung in Rom zu entlasten und das Prozedere zu beschleunigen, garantiert die Bundesregierung eine 25-Prozent-Quote. "Das wird uns nicht überfordern", sagt Innenminister Seehofer.

63610823.jpg
13.09.2019 17:53

Flüchtlingshilfe unwirksam Rechnungshof rügt Bundeswehr-Projekt

Als Verteidigungsministerin macht sich Ursula von der Leyen für ein Ausbildungsprogramm für Flüchtlinge bei der Bundeswehr stark. Nun stellt der Bundesrechnungshof dem Projekt ein katastrophales Zeugnis aus. Das Programm sei unwirtschaftlich und unwirksam, so die Prüfer.

DSC04337 (Foto Land NRW).jpg
07.09.2019 11:45

Armin Laschet im Interview "Haben Sie das Zeug zum Kanzler?"

Bei einem Thema ist NRW-Ministerpräsident Armin Laschet unzufrieden mit der Arbeit der GroKo. Im Interview mit n-tv.de erklärt er außerdem, was es für ihn bedeutet, konservativ zu sein, und warum Klimapolitik internationale Antworten liefern muss.

AP_19248352783610.jpg
05.09.2019 15:54

Neue Regierung in Rom vereidigt In Contes Team steckt viel Sozialdemokratie

In Italien legen 21 neue Minister unter Premier Conte ihren Amtseid ab. Die Sozialdemokraten sind in dem Kabinett sehr gut vertreten. Vor allem sie wollen dem Land einen neuen Kurs verpassen: in der Flüchtlingspolitik und im Verhältnis zu Brüssel. Lega-Chef Salvini höhnt von der Ersatzbank.

123410805.jpg
29.08.2019 05:00

Umfrage zur Willkommenskultur Weniger Asylgegner in Deutschland

Auf dem Höhepunkt des Flüchtlingsstroms wollte eine Mehrheit der Deutschen die Grenzen am liebsten dicht machen, wie eine Bertelsmann-Studie zeigte. Diese Mehrheit gibt es nicht mehr. Die Skepsis gegenüber Einwanderung bleibt in Deutschland aber bestehen. Von Frauke Niemeyer