Flüchtlingspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Flüchtlingspolitik

Thema: Flüchtlingspolitik

REUTERS

arora akanksha.jpg
20.02.2021 10:56

Konkurrenz für Guterres 34-jährige Kanadierin will UN-Chefin werden

UN-Generalsekretär Guterres strebt seine Wiederwahl im nächsten Jahr an. Doch er bekommt offenbar Konkurrenz: Eine junge Mitbewerberin will ebenfalls für das Amt kandidieren. Die 34-jährige Arora Akanksha begründet ihren überraschenden Schritt mit einer drohenden "Irrelevanz" der Vereinten Nationen.

227576112.jpg
16.02.2021 08:24

Kritik an Flüchtlingspolitik Kauder: "Europa hat seine Seele verloren"

Die katastrophalen Zustände, wie sie im Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos herrschen, sind nach Ansicht von Volker Kauder untragbar. Der CDU-Politiker fordert, mehr Migranten in Deutschland aufzunehmen. Und richtet einen deutlichen Appell an seine Parteikollegen.

36fac64d356e5a2bb4b9943d040ff52b.jpg
06.02.2021 08:39

Nicht nur Böhmermann hat Fragen Frontex gerät unter Beschuss

Die Asyl- und Migrationspolitik spaltet die EU. Einig sind sich die 27 Staaten vor allem in einem: mehr Grenzschutz. In der zuständigen EU-Behörde scheint jedoch das Chaos zu regieren. Etliche Stellen ermitteln gegen Frontex. Und jetzt kommt auch noch Jan Böhmermann.

imago0107798171h.jpg
12.12.2020 05:14

Seehofer droht zu scheitern Keine Bewegung bei EU-Asylrefom

Im Zuge der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands wollte Innenminister Seehofer das europäische Asylsystem reformieren. Doch Erfolge sind nicht absehbar. Einen Vorschlag der Kommission erachten einige Länder als untragbar. Kaum ein Land bewegt sich.

Badet weder in Champagner noch in Desinfektionsmittel - könnte aber: Andreas Toelke.
08.11.2020 16:36

"Müssen mit Arschlöchern leben" Andreas Toelke, der Gerne-Gutmensch

Journalist gibt Job auf und betreibt Restaurant. Was klingt wie "Wer nichts wird, wird Wirt" ist die Erfolgsgeschichte eines Mannes, der sein Zuhause hergab, um die Welt zu retten. Wie Andreas Toelke mit Mitte 50 nochmal 400facher Vater wurde, erzählt er ntv.de. Von Sabine Oelmann

136614545.jpg
29.10.2020 18:01

Seit 2014 Gesicht der EKD Bedford-Strohm gibt Vorsitz ab

Die Evangelische Kirche in Deutschland muss sich einen neuen Vorsitzenden suchen. Bei der turnusmäßigen Neuwahl im Herbst 2021 will Heinrich Bedford-Strohm nicht mehr antreten. Für sein Engagement in der Flüchtlingspolitik erhält er Morddrohungen. Doch diese hätten mit seiner Entscheidung nichts zu tun.

136335283.jpg
10.10.2020 19:47

Schindler schießt gegen Merkel Ex-BND-Chef kritisiert Flüchtlingspolitik

Der ehemalige Chef des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, übt in seinem Buch harsche Kritik an Merkels Umgang mit der Flüchtlingskrise im Jahr 2015. "Ein rechtzeitiges Signal an die Herkunftsländer" sei nötig gewesen, schreibt er. Doch das ist nicht sein einziger Kritikpunkt.

imago0104616321h.jpg
06.10.2020 19:05

"Es hat lange gedauert" Italien dreht Salvinis Asylgesetze zurück

Italiens Rechtspopulist Salvini verschärft als Innenminister Italiens Kurs in der Flüchtlingspolitik. Die Häfen werden praktisch geschlossen. Das Land verweigert sich Flüchtlingen. Eineinhalb Jahre später hat die Nachfolgeregierung diese Regelungen nun in Teilen wieder kassiert.

e494249dd3f9d181e62f159aa16a6bb0.jpg
04.10.2020 16:22

"Ich bin so wütend" Migranten-Treck gibt in Guatemala auf

Mehr als 3000 Menschen hatten sich zur Wochenmitte auf den Weg von Honduras in die USA begeben. Doch die meisten geben in Guatemala auf. Sie hatten zuvor gewaltsam die Grenze überschritten. Mexikos Präsident hat derweil seine eigene Theorie zum Marsch der Migranten.