Flüsse und Seen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Flüsse und Seen

310894724.jpg
15.08.2022 13:59

Historischer Tiefststand Rheinpegel bei Emmerich sinkt weiter

Die Hitze in Deutschland setzt den Flüssen und Seen in diesem Jahr massiv zu. Die Pegelstände sinken rapide und noch tiefer als sonst. Am Rhein in Emmerich fällt der Wasserstand nun auf einen neuen Tiefstand - und soll noch weiter fallen.

Der Rhein hat derzeit wenig Wasser - so wie hier in Bonn.
15.08.2022 10:45

Leere Flüsse Klimawandel verschärft Niedrigwasserlage

Wer gerade auf Elbe, Rhein oder Isar schaut, sieht, dass sie deutlich weniger Wasser führen als in anderen Sommern. Immer früher sinken die Pegelstände - mit verheerenden Folgen für die Tierwelt. Ein Grund ist die Erderwärmung.

a44ee1ab32f31f96d8f2000cf544a3b4.jpg
13.08.2022 02:58

Schadstoffe erreichen Stettin Oder weist stark erhöhten Salzgehalt auf

Noch immer ist die Ursache für das massenhafte Fischsterben in der Oder nicht geklärt. Neben einer möglichen Kontamination des Wassers durch Schwermetalle könnte auch der atypisch hohe Salzgehalt eine Rolle spielen. Indes breiten sich die Schadstoffe weiter bis zum Oderhaff aus.

309806975.jpg
10.08.2022 15:53

Hoffnungen ruhen auf dem Herbst Trocken und heiß - Pegel auf Rekordtiefe

Deutschland trocknet weiter aus. Außer bei lokalen Hitzegewittern ist auch in den kommenden Tagen kein nennenswerter Regen in Sicht. Die Flüsse haben noch nie so früh so wenig Wasser geführt, sagt ntv-Meteorologe Björn Alexander. Und der Rest des August wird mit jeder neuen Modellrechnung trockener.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen