Flugverbotszone

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Flugverbotszone

Die Beweise sind erdrückend: am linken Kopfende der Maschine sind deutlich die Einschläge der Buk-Splitter zu sehen.
06.06.2016 16:00

Zum Abschuss von MH17 Ermittler finden Endstück von Buk-Rakete

Bereits im vergangenen Oktober hatten niederländische Ermittler sich darauf festgelegt, dass der Absturz des Passagierflugzeugs MH17 durch die Explosion des Sprengkopfs einer BUK-Rakete verursacht worden sei. Jetzt wird ein Beweisstück gefunden.

Kinder in der nordsyrischen Stadt Asas: Zehntausende Flüchtlinge sind an der Grenze zur Türkei gefangen.
20.02.2016 04:55

Deutliche Worte von Merkel EU fordert Schutzzonen in Syrien

Zehntausende Binnenflüchtlinge sind zwischen den Frontlinien in der nordsyrischen Stadt Asas gefangen und leben mit der Angst, jederzeit bombardiert zu werden. Um die Zivilbevölkerung besser zu schützen, unterstützt die EU nun ein jahrealtes Anliegen der Türkei.

RTX242WZ.jpg
18.02.2016 13:35

Flugverbotszone in Syrien? Russland lehnt Merkels Vorschlag ab

Klare Absage für eine Initiative aus Deutschland: Die von der Kanzlerin angeregte Schutzzone für die syrische Zivilbevölkerung stünde nach Auffassung des Kreml beim "Kampf gegen den Terrorismus" nur im Weg. Die Angriffe aus der Luft fordern weitere Opfer.

b2293533df2ad918c52a5d44f348850b.jpg
15.02.2016 18:59

Luftangriffe in Syrien Dutzende Tote bei Klinik-Bombardements

Zwei Kliniken und eine Schule - bei Luftangriffen in Syrien auf öffentliche Einrichtungen sterben fast 50 Menschen. Unklar ist, wer verantwortlich ist. Bundeskanzlerin Merkel fordert angesichts der Lage in Syrien teilweise eine Flugverbotszone.

Das S-400-Luftabwehrsystem ist ein Vorzeigegerät auf russischen Militärparaden.
27.11.2015 09:53

"S-400 holt alles runter" Ein "Höllensystem" ändert die Lage in Syrien

Nach dem Abschuss eines russischen Jets will der Kreml das S-400-Luftabwehrsystem in Syrien stationieren. Putin könnte damit eine Flugverbotszone in der Region erzwingen, sagt Militärexperte Ulrich Kühn im Interview mit n-tv.de. Er fordert Gespräche zwischen dem Westen und Russland.

14.06.2013 20:49

Waffenlieferungen an die syrische Opposition Obama buhlt um Partner in Europa

Die USA wollen Waffen an die Opposition in Syrien liefern, womöglich gar Flugverbotszonen einrichten. Präsident Obama hofft bei diesem Kurs offenbar auf möglichst viel Unterstützung. Er beruft kurzfristig eine Videokonferenz mit seinen wichtigsten Verbündeten in Europa ein - darunter ist auch Kanzlerin Merkel.