Fracking

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Fracking

RTR2QWLX.jpg
22.05.2013 11:23

Schiefergasförderung kommt durch die Hintertür EU plant Frackzwang für Deutschland

Wenn der EU-Gipfel in Brüssel über Energiepolitik spricht, steht auch der jüngste Vorstoß der Kommission zum höchst umstrittenen Fracking im Raum. Bürgerinitiativen sind alarmiert, denn wenn die EU diese Art der Gasförderung erlaubt, kann sich Deutschland kaum noch dagegen wehren. Der Bundesregierung könnte allerdings gar nichts Besseres passieren. Von Christoph Herwartz

Die Förderung von Schiefergas gilt als Chance mit großen Risiken.
27.04.2013 10:15

Umstrittene Schiefergasförderung Koalition macht bei Fracking Tempo

Die Legislaturperiode ist schon so gut wie zu Ende. Die Zeichen stehen bereits auf Wahlkampf. Doch nun will die Koalition eines der umstrittensten Gesetzesvorhaben der vergangenen Monate doch noch durchboxen - die Förderung von Schiefergas mit gefährlichen Chemikalien.

Eine Ölbohrplattform bei Troy im US-Bundesstaat Pennsylvania, bei der nach der Fracking-Methode Öl gefördert wird.
27.02.2013 17:09

Bedenken überall Fracking kommt nicht so bald

Mit der Einigung von Umweltminister Altmaier und Wirtschaftsminister Rösler auf Regelungen für das umstrittene Gas-Fracking ist das Thema noch lange nicht durch. Die Opposition kritisiert, dass einer riskanten Technologie bundesweit Tür und Tor geöffnet werde. Die Energiekonzerne fürchten lange Genehmigungsverfahren und die ersten Bundesländer stellen sich aus Prinzip quer.

36871481.jpg
25.02.2013 20:45

Strenge Auflagen vorgesehen Minister wollen Fracking zulassen

Umweltminister Altmaier und Wirtschaftsminister Rösler liegen in vielen Angelegenheiten quer zueinander. Einer der Streitpunkte ist das Fracking, also die umstrittene Förderung von Schiefergas. Jetzt ist ein gemeinsamer Nenner gefunden: Die beiden Minister legen einen Verordnungsentwurf vor.

Ein Holzpflock steht in Borken zur Geländevermessung auf einem Feld. Damit werden Probebohrungen nach Erdgasvorkommen vorgenommen.
16.02.2013 13:02

Folgen nicht eindeutig abschätzbar Albig lehnt Fracking rigoros ab

Beim Fracking werden Gesteinsschichten durch ein Wasser-Chemie-Gemisch aufgebrochen. In den USA hat die umstrittene Methode der Erdgas-Gewinnung bereits einen Boom ausgelöst. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig lehnt sie jedoch ab. Er traut auch nicht dem Wort des Umweltministers.

RTR30DVG.jpg
15.02.2013 07:09

Interesse an "Fracking" Japan plant Milliardenhilfen

In Tokio werden offenbar umfangreiche Beihilfen für Schiefergasprojekte geplant. Medienberichten zufolge ist Japan an der Entwicklung kostengünstiger Energiequellen äußerst interessiert. In den USA ist das umstrittene "Fracking" bereits Praxis, in Deutschland schob Umweltminister Altmaier der Sache nun einen Riegel vor.

Eine Anlage zum Fracking in Tunkhannock, im US-Bundesstaat Pennsylvania.
11.02.2013 14:06

Fracking in Deutschland Altmaier in Erklärungsnot

Umweltminister Altmaier glaubt nicht, dass Fracking in Deutschland "auf absehbare Zeit" zur Anwendung kommt. Dennoch will die Koalition diese umstrittene Gasfördermethode gesetzlich regeln. Vor allem die FDP warnt vor Vorbehalten gegen das Fracking.

Anti-Fracking-Proteste am Rande der Berlinale
10.02.2013 14:04

Tiefengasförderung in Deutschland Schwarz-Gelb setzt auf Fracking

Die Bundesregierung wagt sich an ein heißes Eisen. Noch vor der Wahl soll ein Gesetz für die umstrittene neue Gasgewinnung aus tiefen Gesteinsschichten vorgelegt werden - unter strengen Auflagen. Die Chemiekonzerne horchen bereits interessiert auf, doch die Bürger begehren auf, sie fürchten eine Trinkwasser-Verseuchung.