Fraunhofer-Gesellschaft

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Fraunhofer-Gesellschaft

genesisstudie.jpg
05.03.2022 09:12

Blüten, Fische, Vögel, Skelette Autobauer nehmen sich die Natur zum Vorbild

Seit der Erfindung des Autos 1886 hat sich viel getan. Die Fahrzeuge sehen heute ganz anders aus als vor Jahrzehnten. Und es geht immer noch weiter: Im Kampf um ein möglichst niedriges Gewicht und eine große Reichweite lassen sich viele Autobauer von der Natur inspirieren. Die hat oft bessere Lösungen.

245003994.jpg
15.06.2021 19:32

Fortschritte in Medizintechnik Erster Quantencomputer Deutschlands startet

Europas leistungsstärkster Quantencomputer steht im Süden Deutschlands - er wird nun offiziell präsentiert. Der Bund investiert zwei Milliarden Euro in den nächsten vier Jahren. Bundeskanzlerin Merkel verspricht sich viele Entwicklungen, vor allem aber Unabhängigkeit von den führenden Nationen.

Die Powerpaste vom IFAM könnte einige Mobiladelsprobleme in der Zukunft lösen helfen.
02.02.2021 16:49

Mehr Leistung als Akkumulatoren Wasserstoffpaste - Treibstoff der Zukunft?

Wasserstoff ist ein Hoffnungsträger mit Blick auf eine CO2-neutrale Fortbewegung. Doch bis dato hat das extrem flüchtige Gas so seine Tücken. Wissenschaftlern des Fraunhofer-Instituts ist es jetzt gelungen, das Gas in einer Paste zu binden und damit das Einsatzgebiet deutlich zu erweitern.

31.07.2020 09:15

Inspiriert von Grapefruits Kommt das unknackbare Fahrradschloss?

Gute Nachrichten für Fahrradbesitzer: Ingenieure haben ein Material entwickelt, das Schlösser unknackbar machen soll. Ihre Inspiration für das Material mit dem Namen "Proteus" haben sie in der Natur gefunden, bei der Grapefruit und bei Seeschnecken. Von Kevin Schulte

128913126.jpg
20.02.2020 18:52

Kosteneffizienter als Batterien Forscher empfehlen Oberleitungsnetz für Lkw

Rein batteriebetriebene Lkw sind nicht marktfähig. Zu dieser Einschätzung kommt ein Forschungsteam unter Beteiligung des Fraunhofer-Instituts. Die Wissenschaftler schlussfolgern, es sei am effizientesten, deutsche Autobahnen mit Oberleitungsnetzen zu versehen - und ernten dafür deutlichen Widerspruch.

Radarabbildung von "Tiangong 1". Zu diesem Zeitpunkt war die Raumstation noch etwa 270 Kilometer über der Erde.
26.03.2018 11:38

Chinesische Raumstation "Tiangong 1" droht Ostern abzustürzen

Seit 2016 ist die chinesische Raumstation "Tiangong 1" außer Kontrolle. Nun ist ihr Ende nah. Voraussichtlich wird sie spätestens Ostermontag in der Erdatmosphäre verglühen - zumindest größtenteils. Ein Radar des Fraunhofer Instituts liefert letzte Bilder.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen