Friedensgespräche

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Friedensgespräche

2020-09-12T072408Z_1073153031_RC2VWI91LE99_RTRMADP_3_AFGHANISTAN-TALIBAN-TALKS.JPG
12.09.2020 08:45

Kommt Frieden für Afghanistan? Taliban und Kabul reden erstmals miteinander

Es ist schon jetzt ein Meilenstein im Afghanistan-Konflikt: Die Taliban und die Regierung von Ministerpräsident Ghani starten nach 19 Jahren Konflikt ihre Friedensgespräche. Für eine Einigung braucht es viele Kompromisse. Die Taliban erkennen die Regierung bisher nicht an und wollen ein afghanisches "Emirat".

af076a270d9de2d420a46d3a9ef68ca1.jpg
02.08.2020 18:17

Hoffnung auf Friedensgespräche Attacke stört Feuerpause in Afghanistan

Es ist erst die dritte offizielle Feuerpause seit 2001, die Afghanistan gerade erlebt. Nun hält sie schon fast drei Tage. Die Freilassung weiterer Hunderter Taliban-Kämpfer nährt die Hoffnung auf Friedensgespräche. Doch dann gibt es eine Meldung über einen Angriff auf ein Gefängnis.

Afghanistan US-Soldaten tot Talibaan Russland.JPG
27.06.2020 21:23

Trump soll's gewusst haben Bot Russland Taliban Geld für Attentate?

Die "New York Times" berichtet, dass russische Agenten den Taliban Kopfgeld für Anschläge auf US-Truppen in Afghanistan geboten haben sollen, während die USA mit den Islamisten Friedensgespräche führten. Präsident Trump sei im März informiert worden, habe bislang aber nicht regiert.

2017-01-12_youtube_taliban-video.JPG
19.11.2019 14:33

Afghanistan hofft auf Frieden Taliban lassen westliche Geiseln frei

Nach mehr als drei Jahren in Geiselhaft werden zwei Professoren aus den USA und Australien von den afghanischen Taliban freigelassen. Im Gegenzug fliegt Kabul drei Kommandeure der islamistischen Terrorgruppe aus. Der Gefangenentausch gilt als Hoffnungsschimmer für Friedensgespräche.

32d32f01039976431d49fbb5b040c92b.jpg
11.10.2019 14:45

Wer ist Abiy Ahmed? Ein Nobelpreis für Frieden in Ostafrika

Das Ende von Kriegen, der Aufbau der Demokratie und die Bewahrung von Menschenrechten: Abiy Ahmed Ali gilt als Hoffnungsträger am Horn von Afrika. Doch unumstritten ist er nicht. Denn als Geheimdienstchef unterdrückte er die Opposition. Und seine Reformen stehen erst am Anfang. Von Markus Lippold