Glyphosat

Alle Nachrichten zum Thema Glyphosat in der Übersicht- Glyphosat ist weltweit einer der am meisten eingesetzten Wirkstoffe in Unkrautvernichtungsmitteln und das am weitesten verbreitete Pflanzengift. In Deutschland kommt das Mittel Schätzungen zufolge auf 30 bis 40 Prozent der Ackerflächen zur Anwendung.

Themenseite: Glyphosat
88333668.jpg
14.05.2019 04:53

Dritter Glyphosat-Prozess Bayer zu Milliarden-Zahlung verdonnert

Die Bayer-Hauptversammlung hat verdeutlicht: Bei dem Dax-Konzern ist Feuer unterm Dach. Der Grund dafür liegt in den USA, heißt Monsanto und könnte sich als Milliardengrab herausstellen, denn auch aus dem dritten Glyphosat-Prozess geht Bayer als Verlierer hervor.

96331639.jpg

Tod (fast) aller Pflanzen Was ist Glyphosat genau?

Seit mehr als 40 Jahren wird der Unkraut-Killer Glyphosat in der Landwirtschaft eingesetzt - doch zuletzt mehren sich die kritischen Stimmen. Die EU plant nun ein Verbot der einst als Wundermittel gefeierten Substanz. Was macht Glyphosat eigentlich so besonders?

119128130.jpg
10.05.2019 16:31

Neuer Ärger um Monsanto Bayer-Tochter führt geheime Kritiker-Liste

Menschen, die sich kritisch über den Saatgutkonzern Monsanto äußern, sollen "erzogen" oder sogar "überwacht" werden. Laut einem Medienbericht führt die US-Tochter des Bayer-Konzerns eine spezielle Liste mit rund 200 Namen. Auch zur Einstellung einer Ex-Ministerin enthält sie eine Einschätzung.

86130056.jpg
25.04.2019 17:35

"Schnellster Wertvernichter" Bayer-Aktionäre proben den Aufstand

Seit dem Kauf von Monsanto hat der Bayer-Konzern gut 40 Prozent an Börsenwert verloren. Schuld daran ist die Klagewelle wegen des glyphosathaltigen Unkrautvernichters "Roundup". Der Vorstand hält dagegen. Die Hauptversammlung dürfte turbulent werden. Von Thomas Schmoll

b96e089799a82eb4e4b04494bb9b180a.jpg
29.03.2019 15:17

Glyphosat-Risiko in den USA Betriebsrat springt Bayer bei

Was genau rollt da auf Deutschlands zweitgrößten Chemiekonzern zu? Das Glyphosat-Urteil aus Kalifornien weckt Sorgen vor größeren Schadenersatzforderungen. "Einzelne Mitarbeiter sind beunruhigt", bestätigt der Betriebsrat. "Wir haben aber weiter Vertrauen in den Vorstand."

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9