Glyphosat

Alle Nachrichten zum Thema Glyphosat in der Übersicht- Glyphosat ist weltweit einer der am meisten eingesetzten Wirkstoffe in Unkrautvernichtungsmitteln und das am weitesten verbreitete Pflanzengift. In Deutschland kommt das Mittel Schätzungen zufolge auf 30 bis 40 Prozent der Ackerflächen zur Anwendung.

Themenseite: Glyphosat
imago0095979768h.jpg
06.10.2021 03:26

Krebserkrankung bei Kleinkind Bayer gewinnt erstmals Glyphosat-Prozess

Im jahrelangen Streit über den womöglich krebserregenden Unkrautvernichter Glyphosat von Monsanto verbucht Bayer erstmals einen juristischen Erfolg. Ein Geschworenengericht kommt zu dem Schluss, dass das Mittel kein substanzieller Auslöser einer Krebsart bei einem kleinen Jungen gewesen sei.

imago78778334h.jpg
01.10.2021 19:04

Zwei gibt's mit Glyphosat Vegane Joghurts überzeugen - meistens

Joghurt-typischen säuerlichen Geschmack erreichen auch vegane Ersatzprodukte, so ganz ohne die umstrittene Milch. Die Substitute punkten aber nicht nur hier, sondern auch bei den Inhaltsstoffen. Die Hälfte der Produkte kassiert denn auch im Öko-Test ein "sehr gut".

213951031.jpg
14.09.2021 10:43

Krebsdiagnose bei Sohn US-Mutter verklagt Bayer-Tochter Monsanto

Im Garten ist ein kleiner Junge dem Unkrautvernichter Roundup ausgesetzt. Mit vier Jahren wird bei ihm eine besonders aggressive Krebsart diagnostiziert. Seine Mutter verklagt den Hersteller Monsanto nun, weil dieser schon lange von dem Zusammenhang zwischen den Inhaltstoffen und Krebs gewusst hätte.

253334537.jpg
08.09.2021 18:38

Strengere Vorschriften Glyphosat ist nur noch eingeschränkt erlaubt

Der Einsatz des Unkrautvernichters Glyphosat ist ab sofort deutlich eingeschränkt. Die Verwendung ist künftig direkt vor der Ernte, in Naturschutzgebieten und Biotopen verboten. Ein paar Ausnahmeregelungen gibt es dennoch. Bundesumweltministerin Schulze zeigt sich trotzdem zufrieden.

Bayer würde den Streit gern mit einem großen Vergleich beilegen, bislang ist der aber nicht abzusehen.
10.08.2021 00:53

Berufung in Glyphosat-Streit Bayer kassiert noch eine Schlappe

Als Bayer im Jahr 2019 Monsanto kauft, muss der Konzern auch einen ganzen Stapel Rechtskonflikte übernehmen. Der Grund: das von Monsanto produzierte Glyphosat, das im Verdacht steht, krebserregend zu sein. Bislang gehen alle Prozesse, die Bayer deswegen führt, verloren. Nun gibt es erneut ein Urteil.

imago60885259h.jpg
30.07.2021 10:56

Verbraucher aufgepasst Das ändert sich im August

Vor der Einreise nach Deutschland müssen sich wohl bald alle Urlaubsrückkehrer auf das Coronavirus testen lassen, Familien mit geringen Einkommen erhalten einen Kinderfreizeitbonus und der Unkrautvernichter Glyphosat wird teilweise verboten. Dies und anderes erwartet Sie im neuen Monat.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen