Hans-Joachim Watzke

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hans-Joachim Watzke

Braucht sich nicht mehr auf der BVB-Bank warmhalten: Paco Alcácer.
30.01.2020 19:29

Später Transferreigen startet BVB beendet Paco-Party - für Can-Deal?

Bei Borussia Dortmund schlägt Stürmer Paco Alcácer vor eineinhalb Jahren voll ein. Der Spanier wird umjubelt - und verabschiedet sich nun ganz still vom Fußball-Bundesligisten. Gleichzeitig räumt er mit seinem Abgang nach Spanien den Weg frei für einen weiteren Top-Transfer.

Was passiert, wenn die Verträge von Zorc und Watzke auslaufen? Der Herr links könnte übernehmen.
14.01.2020 17:16

Eberl als möglicher Kandidat BVB sucht den perfekten Zorc-Nachfolger

Die Ära von Michael Zorc und auch von Hans-Joachim Watzke bei Borussia Dortmund könnte bald zu Ende gehen. Wer beim Fußball-Bundesligisten auf das langjährige Führungsduo folgt, ist offen. Gut möglich, dass Max Eberl in den Überlegungen der Dortmunder eine Rolle spielt. Von Tobias Knoop

imago46022042h.jpg
13.01.2020 19:58

Gespräche mit Zorc angekündigt Droht dem BVB der Abgang des Sportchefs?

Seit 15 Jahren bestimmen Michael Zorc und Hans-Joachim Watzke bei Borussia Dortmund, wo es langgeht. Nun gibt es Berichte, dass die Macher über ihren Abschied vom Fußball-Bundesligisten nachdenken. Der Vertrag von Sportdirektor Zorc läuft noch bis Juni 2021, der von Geschäftsführer Watzke bis Ende 2022.

imago42465367h.jpg
27.11.2019 19:25

Mandzukic? Giroud? Haaland? BVB durchkämmt Europa nach Stürmern

Borussia Dortmund sucht eine Verstärkung für den Sturm, weil vor der Saison lediglich auf den verletzungsanfälligen Paco Alcacer gesetzt wurde. Mario Mandzukic und Olivier Giroud gelten als mögliche Kandidaten - auch ein europaweit umworbener Youngster steht auf dem Zettel.

56503198440adce4b3bf7b6e6f25e81d.jpg
25.11.2019 15:44

Klubchef gesteht Fehler ein Watzke stochert in Krisen-Wunden des BVB

Trainer Lucien Favre darf sich beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund weiter bewähren, in Barcelona und in Berlin. Doch vor allem das Team muss sich zusammenreißen. Das stellt Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke unumwunden fest - und räumt erstmals eigene Fehler bei den Transfers ein.

7d8dd5bc942cc66e1ac664654a26727a.jpg
24.11.2019 13:51

"Reißt euch zusammen!" BVB-Boss stärkt Favre und watscht Profis ab

Ausgerechnet nach dem Paderborn-Debakel steht die BVB-Mitgliederversammlung an. Die Stimmung ist aufgeheizt, es gibt Pfiffe und Buhrufe - aber auch Vertrauen für Wackel-Coach Favre durch die BVB-Bosse, wenn auch mit Hintertürchen. Umissverständlich ist die Botschaft an die Spieler.